Neuigkeiten und Pressemitteilungen

Lesen Sie mehr ...
Virtuelle Städtetour
Zu den Ergebnissen
Lesen Sie mehr ...
Tourimus verbindet
Wein und Ostseewasser
Lesen Sie mehr ...
Der Werderaner FC
informiert
Lesen Sie mehr ...
Das Fundbüro teilt mit
Lesen Sie mehr ...
Arztmobil
jeden Donnerstag in Werder (Havel)
Lesen Sie mehr ...
Wegsanierung
Alter Friedhof
Lesen Sie mehr ...
Hertha BSC Fußballschule
Anmeldungen sind noch möglich!!!
Lesen Sie mehr ...
Berichtigung
Werder (Havel) kompakt
17. Ausgabe
Lesen Sie mehr ...
Bekanntmachung
der Beisitzer
zur Wahl am 14.09.2014
Lesen Sie mehr ...
Bekanntmachung
der Wahlvorschläge
zur Wahl am 14.09.2014
Lesen Sie mehr ...
Sommerzeit – Urlaubszeit – Lesezeit:
Stadtbibliothek Werder (Havel)
macht keine Ferien
Lesen Sie mehr ...
Erstklassig!
Bibliotheksausweis für die Schultüte
Lesen Sie mehr ...
Amtliche Bekanntmachung
der Stadt Werder (Havel)
Lesen Sie mehr ...
Ausstellungszyklus
„Unsterblicher
Christian Morgenstern“
Lesen Sie mehr ...
Lesestart-Set II
für Dreijährige
Werderaner
Stadtbibliothek beteiligt
sich an bundesweiter Initiative
Lesen Sie mehr ...
Wir verschlingen
Bücher

3. Sommerleseclub
in der Stadtbibliothek
Werder (Havel)
Lesen Sie mehr ...
Protokoll der Sitzung zur Riskioanalyse Bauvorhaben WC-Container-Anlage im Strandbad Werder (Havel)
Lesen Sie mehr ...
Mein Opa will leben!
Bürgermeister unterstützt
Registrierungsaktion
Lesen Sie mehr ...
Hinweise zum Eigentumsschutz
mittels künstlicher DNA
PDF-Datei öffnen

Der neue
Personalausweis
ist da ...
Zu den Infos ...
Präsentation Ihrer Firma auf der Homepage der Stadt Werder (Havel)!
Lesen Sie mehr ...
Wochenmarkt
Unter den Linden
in Werder (Havel)
jeden Freitag
im Monat
Lesen Sie mehr ...




Tourimus verbindet - Wein und Ostseewasser

Am 23.07.2014 startet Punkt 9 Uhr auf dem Marktplatz in der Thüringer Kur- und Weinstadt Bad Sulza die Oldtimer-Ausfahrt "Tourimus verbindet - Wein und Ostseewasser". Ziel der beiden Oldtimer Ford Pick Up T-Modell, die zusammen mehr als 180 Jahre alt sind, ist die Insel Usedom mit den 3 Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin.

Auf dem Weg dorthin werden viele Städte passiert, in denen Halt gemacht wird, man die Gelegenheit hat, mit den Oldtimer-Besitzern ins Gespräch zu kommen und etwas über die "Toskana des Ostens", wie die Region um Bad Sulza genannt wird.

Weitere Infos finden Sie in der angehangenen Pressemitteilung sowie dem "Fahrplan" der beiden Oldtimer. Über eine große Resonanz in Ihrem Ort würden wir uns sehr freuen, gehen doch alle Einnahmen dem guten Zweck zu.

Bei direkten Anfragen zu Ankunftszeiten, etc. wenden Sie sich bitte an die in der Pressemitteilung genannten Ansprechpartner.

Flyer als PDF-Datei

Mit freundlichen Grüßen aus der Kur- und Weinstadt Bad Sulza

Seitenanfang


Werderaner FC informiert:

Werders Fußballer beginnen mit Vorbereitung - Saisoneröffnungsfest des Werderaner FC am 23.08.2014

Eine erfolgreiche Saison 2013/2014 ist für die Kicker des Werderaner FC vor wenigen Wochen zu Ende gegangen. Nun nutzten alle Mannschaften die freie Zeit um Kraft für die anstehende Saison zu tanken und die Spiele unserer Nationalmannschaft, die zum Gewinn des Weltmeisterschaftstitels in Brasilien führten, zu verfolgen. Herzlichen Glückwunsch!!! Zurzeit steht der Werderaner FC in mitten der Vorbereitung auf das Spieljahr 2014/2015 und am Mittwoch, dem 23.07.2014 wird die 1. Männermannschaft, mit einem veränderten Kader, in die Vorbereitung auf die Saison 2014/2015 gehen. Bereits am Samstag, dem 26.07.2014 steht um 14:00 Uhr  das  1. Testspiel bei Borussia Brandenburg auf dem Programm. Für die weitere Vorbereitung sind nachstehende Testspiele vereinbart:

Donnerstag, den 31.07.2014 um 19:00 Uhr  Werderaner FC – SC Staaken(Heimspiel)
Samstag, den 02.08.2014 um 11:00 Uhr – Fortuna Babelsberg(Heimspiel) 
Mittwoch, den 06.08.2014 um 19:30 Uhr Lok Brandenburg - Werderaner FC(Auswärtsspiel)
Samstag, den 09.08.2014 um 14:00 Uhr SV Siethen - Werderaner FC(Auswärtsspiel)
Sollten noch weitere Spiele vereinbart werden, so werden wir Euch rechtzeitig darüber informieren!

Wir laden Euch recht herzlich ein!!!

Und am Samstag, dem 23. August 2014 möchte der Verein zum dritten Mal sein Saisoneröffnungsfest  auf dem Arno-Franz-Sportplatz in Werder (Havel) feiern. Dank des Engagements der Organisatoren des Vereins soll das Fest wieder ein großes Highlight für unsere Vereinsmitglieder, Sponsoren, Eltern, Omas und Opas, Fans und auch für alle  Werderaner werden. Das „Saisoneröffnungsfest“ bietet für alle Altersgruppen ein umfangreiches Programm. Die Kleinen können bei Sport, Spiel und Spaß ihre Kräfte messen, wobei eine Torwand, ein Schussgeschwindigkeitsmesser, ein Tischkicker, eine Kletterwand sowie eine Hüpfburg aufgebaut sind. Beim Gewinnspiel gibt es tolle Preise zu gewinnen und weitere Überraschungen sind angedacht.  Von 13.00 – 15.00 Uhr werden sich alle Mannschaften des Werderaner FC, von den Mini- Kickern bis zu den Männern, vorstellen und um 15:00 Uhr spielt die 1. Männermannschaft das erste Punktspiel gegen den FV Preussen Eberswalde. Ab ca. 17:30 Uhr kann dann bei Diskomusik das Tanzbein geschwungen werden. Die Eltern backen leckeren Kuchen und Wurst vom Grill gibt es auch. Für Getränke ist natürlich gesorgt. Dazu möchten wir Euch schon jetzt recht herzlich einladen und freuen uns auf Euer Kommen. Eine schöne Urlaubszeit und bis zum 23.08.2014!!!

gez. Klaus – Dieter Bartsch

Seitenanfang


Das Fundbüro teilt mit:

Folgende Gegenstände wurden seit dem 28.06.2014 als Fundsache abgegeben:

  • 1 Brille Fundort: Hamburger Ring
  • 1 Smartphone Fundort: Phöben

Für die Herausgabe von Fundsachen gilt grundsätzlich, dass das Eigentum an den entsprechenden Gegenständen nachgewiesen werden muss.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Fundbüro unter: 033 27/78 32 22





gez. in Vertretung
Manuela Saß
1.Beigeordnete

Seitenanfang


Arztmobil für wohnungslose Menschen in Werder (Havel)

Seit diesem Jahr arbeitet die Tee- und Wärmestube unter der Trägerschaft des Klinikums Ernst von Bergmann Potsdam. Das Arztmobil Potsdam für wohnungslose Menschen weitet sein Angebot aus und fährt Donnerstags auch den Standort der Tee- und Wärmestube in Werder (Havel) an.

Das Arztmobil ist für obdachlose, in erster Linie nichtversicherte Bürger gedacht, die seit Jahren keine Arztpraxis aufgesucht haben. Zumeist sind diese Bürger krank, haben Hepatitis oder andere Infektionskrankheiten. Dem Arzt und der Schwester steht eine Basisausstattung für Notfälle zur Verfügung.

Die Aufgabe des Arztes, der Krankenschwester und des Sozialdienstes/Sozialarbeiter des Arztmobils ist es, die obdachlosen Bürger und Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen zu beraten mit dem Ziel sie wieder in die gesetzliche Versorgung zu integrieren.

Das Arztmobil dient quasi als „Türöffner“ für ärztliche, zumeist ambulante Behandlungen. Der Arzt und die Krankenschwester untersuchen die Obdachlosen und führen Gespräche über mögliche notwendige ärztliche Behandlungen.

Seitenanfang


Wegesanierung Alter Friedhof Werder (Havel)

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es aufgrund der Sanierung der Wege auf dem Alten Friedhof in dem Zeitraum vom 05. August bis vorrausichtlich zum 14. November 2014 zur Sperrung der Parkflächen auf der Kirchstraße vor dem Friedhofsgelände kommt.
Ein Behinderten-Parkplatz steht Ihnen unverändert zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich entlang der Friedhofsmauer am Mühlenberg.

gez. Manuela Saß
1. Beigeordnete

Seitenanfang


Hertha BSC Fußballschule findet wieder vom 18. – 20. August 2014 in Werder (Havel) statt – Anmeldungen sind noch möglich!!!

Unsere Fußball – Nationalmannschaft hat am vergangenen Sonntag eine sehr erfolgreiche Fußballweltmeisterschaft in Brasilien beendet und mit dem Gewinn des Weltmeisterschaftstitels ein Millionenpublikum glücklich gemacht. Leidenschaft, kämpferischer Einsatz, Siegeswillen und mentale Stärke waren die Tugenden  des Erfolges. Und wie es der Fußballexperte und frühere Nationalspieler Mehmet Scholl bereits sagte, werden sich durch diesen großartigen Erfolg viele Kinder und Jugendliche  einem Fußballverein anschließen. Auch Jerome Boateng, der seine ersten Fußballschritte bei Hertha BSC machte und dort die Nachwuchs – Talentenschmiede durchquerte, gehört zur erfolgreichen Weltmeisterschaftsmannschaft. Vielleicht hat auch er seine fußballerischen Fähigkeiten bei der Teilnahme der Hertha BSC Fußballschule erlernt.  
Nach den Erfolgen der Hertha BSC Fußballschule in den letzten Jahren möchte Hertha BSC, in den Sommerferien wieder seine Ferienschule in Werder (Havel) durchführen. Vom 18.08.- 20.08.2014 können die Kids der Jahrgänge 2001-2007 wieder viel Spaß und Freude auf dem Arno – Franz – Sportplatz haben. Auf dem Trainingsplatz werden Bälle jongliert und Parcours durchlaufen. Auch ihren großen Star werden die Teilnehmer der Ferienschule treffen. HERTHINHO, das Maskottchen von Hertha BSC wird die Nachwuchs-Kicker in der Ferienschule besuchen und mit ihnen gemeinsam dem runden Leder nachjagen. Qualifizierte Jugendtrainer von Hertha BSC kümmern sich an den drei Tagen von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr um die in verschiedene Altersgruppen aufgeteilten Jungen und Mädchen. Den Kindern soll es an nichts fehlen. Der Unkostenbeitrag für ein tolles Ferienerlebnis beträgt 129,-- € pro Teilnehmer. Es sind noch ein paar Plätze frei und deshalb sollte man sich schnellstmöglich anmelden.

Wie kann ich mich noch anmelden?
Das Anmeldeformular, welches unter www.werder-havel.de und auf  der Internetseite des Werderaner FC unter www.werderanerfc.de zu finden ist, ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben an die dort angegebene Adresse zurückschicken oder faxen. Sobald die vollständige Anmeldung bei Hertha BSC eingegangen ist, erhält man eine Bestätigung. Falls noch Fragen auftreten, dann einfach eine E-Mail an  Fussballschule@herthabsc.de schicken oder unter den nachstehenden Telefonnummern anrufen: 030 - 300 928 515 oder 03327/783325. Hertha BSC und die Stadt Werder (Havel) freuen sich auf eure Teilnahme!!!

gez.: Klaus– Dieter Bartsch
Hertha BSC Botschafter der Stadt Werder (Havel)

Seitenanfang


Werder (Havel) kompakt
17. Ausgabe 2014/2015


Die neue Ausgabe des Heftes „Werder (Havel) kompakt – Die Stadt in allen Facetten“ weist leider einige Fehler, u.a. der Telefonnummern, Öffnungszeiten usw. auf. Auch Angaben der Stadtverwaltung sind davon betroffen. Entgegen der abgedruckten Öffnungszeiten für den Bürgerservice sind diese wie folgt:

Montag 08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 08.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08.00 – 18.00 Uhr
Freitag 07.00 – 12.00 Uhr
jeden 1. Samstag im Monat 09.00 – 12.00 Uhr

Telefonnummern:

1. Beigeordnete
Manuela Saß: 033 27/78 33 14
Sekretariat Gundula Spieß: 033 27/78 33 15

Bereich 5
B-Ltg. Marketing/Tourismus/Wirtschaftsförderung
Alexandra Fabig: 033 27/78 33 75

Die Stadt Werder (Havel) ist nicht Herausgeber, sondern

Augusta Presse- und Verlags GmbH Buch,
Am Sandhaus 14, 13125, Berlin (Buch),
Tel. 030/69202105, Fax 030/692021059,
Email: redaktion@augusta-presse.de


Bitte wenden Sie sich an diesen Verlag, um erforderliche Änderungen schon für die Ausgabe des nächsten Heftes anzugeben.

gez.
Manuela Saß
1. Beigeordnete

Seitenanfang


Sommerzeit – Urlaubszeit – Lesezeit: Stadtbibliothek Werder (Havel) macht keine Ferien

Lesen kann man immer und überall. Für viele von uns bietet aber gerade die Ferienzeit die Möglichkeit, mal wieder ausgiebig zu schmökern – ob im Liegestuhl am Strand, zu Hause im Garten oder auf dem Balkon. Passende Sommerlektüre für jeden Geschmack, vom Krimi über den Historienroman bis hin zu Sachbüchern, gibt es in der Stadtbibliothek Werder (Havel). Das Bibliotheksteam hält eine große Auswahl aktueller Bücher bereit. Und auch für Lesemuffel haben wir eine gute Nachricht: Viele Titel sind auch als Hörbücher in der Bibliothek erhältlich. Wer keinen großen Stapel Bücher mit in den Urlaub nehmen will oder kann hat die Möglichkeit, sich in der eAusleihe mit eBooks, eAudios oder ePaper zu versorgen.

Über die einzelnen Angebote der Stadtbibliothek Werder (Havel) können Sie sich auf unserer Homepage unter www.werder-havel.de/stadtbibliothek oder vor Ort in der Stadtbibliothek während unserer Öffnungszeiten informieren.
Wer noch keinen Bibliotheksausweis besitzt kann sich ganz unkompliziert unter Vorlage seines Personalausweises anmelden. Für alle unter 18 Jahre ist die Benutzung der Bibliothek kostenlos, danach zahlt man für 12 Monate 6,00 €, ermäßigt 3,00 €.

Die Stadtbibliothek in der Brandenburger Str. 1 a ist auch in den Ferien montags, dienstags, freitags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, donnerstags von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am 1. Samstag im Monat von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet.

Das Team der Stadtbibliothek freut sich auf Ihren Besuch.

Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Erstklassig! - Bibliotheksausweis für die Schultüte

Möchten Sie Ihr Kind mit einem Bibliotheksausweis in der Schultüte überraschen? Dann kommen Sie doch einfach in der Stadtbibliothek Werder (Havel), Brandenburger Str. 1 a vorbei. Für die Anmeldung Ihres Kindes benötigen wir nur Ihre Unterschrift auf dem Anmeldeformular. Der Bibliotheksausweis ist kostenlos, wird sofort ausgestellt und mit einer kleinen Überraschung für Ihr Kind überreicht. Lesenlernen macht mit guten Büchern einfach mehr Spaß!

Die Bibliothek ist montags, dienstags und freitags von 10.00 Uhr – 17.00 Uhr, donnerstags von 13.00 Uhr – 20.00 Uhr und am 1. Samstag im Monat von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet.

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Amtliche Bekanntmachung der Stadt Werder (Havel)

Am 14. September 2014 finden die Wahl zum Brandenburgischen Landtag und die Wahl zum/zur Bürgermeister/in der Stadt Werder (Havel) statt.
Aus gegebenen Anlass weise ich nochmals darauf hin, dass in diesem Zusammenhang die Einwohnermeldeämter  laut § 33 Abs. 1 des Brandenburgischen Meldegesetzes an Parteien, politischen Vereinigungen, Wählergruppen, Listenvereinigungen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen in den sechs der Wahl vorangehenden Monaten zum Zwecke der Wahlwerbung Auskünfte über Familiennamen, Vornamen, akademischen Grad und die gegenwärtige Anschrift von wahlberechtigten Bürgern  erteilen dürfen. Die Bürger haben  das Recht, der Weitergabe ihrer Daten zu widersprechen. Der Widerspruch ist unverzüglich schriftlich direkt beim Bürgerservice im Schützenhaus, Uferstraße 10  oder per Post einzureichen. Vordrucke sind vorab auf der Homepage der Stadt Werder (Havel) www.werder-havel.de/pdf/rathausonline/widerspruch.pdf erhältlich.
Der Widerspruch kann auch formlos eingelegt werden.

Achtung: Bereits im Melderegister gespeicherte Widersprüche behalten bis auf Widerruf ihre Gültigkeit.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Ausstellungszyklus „Unsterblicher Christian Morgenstern“



Freundeskreis Bismarckhöhe lädt ein zur Vernissage „III. illustrierte Gedichte von CH.M.“

Zum Christian-Morgenstern-Jahr 2014 ehren Künstler im vierteiligen Ausstellungszyklus „Unsterblicher Christian Morgenstern“ den Dichter mit ihren Werken. Die Vernissage zum dritten Teil der Ausstellung „III. illustrierte Gedichte von CH.M.“ findet statt am Samstag, 5. Juli 2014, 16:00 Uhr im Festsaal der Bismarckhöhe in Werder (Havel), Hoher Weg 150. Nach der Begrüßung durch den Schirmherrn, Bürgermeister Werner Große, erfolgt die Vorstellung der illustrierten Gedichte Morgensterns durch die Kuratorin Dr. Monika Arlt, den Kurator Jürgen Raßbach und den Komponisten und Gitarristen Rolf Janssen.



Die Ausstellung selbst ist in der Turmgalerie im Aussichts- und Museumsturm der Bismarckhöhe zu besichtigen. Der Aussichts- und Museumsturm hat geöffnet am Sonntag, 6.7.2014, 20.7.2014, 3.8.2014, 17.8.2014, und 31.8.2014 von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie zum 11. Seniorentag am 28.8.2014 von 15:00 bis 19:00 Uhr.

Besuchen Sie auch das neue Christian Morgenstern Literatur-Museum im Ausstellungs- und Museumsturm der Bismarckhöhe.

Freundeskreis Bismarckhöhe in Werder e.V.

Seitenanfang


Lesestart-Set II für Dreijährige - Werderaner Stadtbibliothek beteiligt sich an bundesweiter Initiative

Im Rahmen der Aktion „Lesestart“ hält die Stadtbibliothek Werder (Havel) kostenlose Lesestart-Sets für dreijährige Kinder bereit. Das Lesestart-Set besteht aus einer Stoff-Tasche die neben dem Buch „Tschüss kleines Muffelmonster“ von Julia Boehme und Franziska Harvey, ein Poster, einen Elternratgeber sowie eine Lesetipp-Broschüre enthält.

"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und von der Stiftung Lesen gestartet wurde. Ziel ist es, Eltern zum Vorlesen anzuregen und Kinder von klein auf für das Lesen zu begeistern.

Wer seinem Kind regelmäßig vorliest legt damit nicht nur einen wichtigen Grundstein für dessen spätere Entwicklung. Vorlesen heißt auch gemeinsam Spaß haben, etwas miteinander tun.

Interessierte Eltern können gemeinsam mit ihren Dreijährigen das Lesestart-Set  während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek abholen. Die Bibliothek ist montags, dienstags und freitags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, donnerstags von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet. Mittwoch ist geschlossen.

Weitere  Informationen finden Sie auf der Homepage von Lesestart unter der Adresse www.lesestart.de.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


„Wir verschlingen Bücher“ – 3. Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Werder (Havel)

Auch in diesem Jahr findet in der Stadtbibliothek Werder (Havel) ein Sommerleseclub statt. Dabei sein können alle ab der 4. Klasse.

Keine Langeweile während der Sommerferien: 6 Wochen frei – 3 Bücher lesen. Wer mitmacht bekommt einen Clubausweis und eine Leselogbuch. Alle die drei Bücher lesen, bekommen eine Urkunde und nehmen an der großen Abschlussparty teil.

Unter den extra für euch gekauften Sommerleseclubbüchern findet ihr Lustiges und Spannendes, Krimis, Fantasybücher, Liebes- und Tiergeschichten aber auch Comics und interessante Sachbücher. Es gibt dicke und dünne Bücher – ihr müsst also nicht unbedingt ein Leseprofi sein!
Zum Start des Sommerleseclubs öffnen wir extra für euch am Tage der Zeugnisausgabe von 10.00 – 14.00 Uhr. Den Bibliotheksausweis nicht vergessen! Anmelden zum Sommerleseclub könnt ihr euch in der Stadtbibliothek bereits 2 Wochen vor den Ferien und natürlich jederzeit während der Ferien.

Der Sommerleseclub wird vom Kultursekretariat NRW, dem Kreismedienzentrum Potsdam-Mittelmark  und der Stadt Werder (Havel) unterstützt.

Hier die wichtigsten Termine:

Start des Sommerleseclubs: Mittwoch, 9. Juli 2014, 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Abgabe der Leselogbücher: bis Freitag, 5. September 2014
Abschlussparty: Mittwoch, 17. September, 15.00 Uhr

gez. Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Mein Opa will leben!
Bürgermeister unterstützt Registrierungsaktion in Werder (Havel)




Berlin/Werder (Havel) – Der 55-jährige Jörg, Opa der kleinen Suri aus Großkreutz, ist an Blutkrebs erkrankt. Um ihm und anderen Patienten zu helfen, veranstaltet die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH am 14.06.2014 eine Registrierungsaktion. Jeder kann helfen: Wer gesund und zwischen 18 und 55 Jahren alt ist, darf sich als Spender registrieren lassen und jeder kann Geld spenden, um die Typisierungen finanziell zu ermöglichen. Auch Bürgermeister Werner Große ruft zur Mithilfe auf.


Jörg hat Blutkrebs. Er kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen im Blut gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. Doch wie findet man einen solchen Spender? Es kommt nur sehr selten vor, dass zwei Menschen nahezu identische Gewebemerkmale haben. Im günstigsten Fall liegt die Wahrscheinlichkeit bei 1:20.000, bei seltenen Gewebemerkmalen findet sich eventuell unter mehreren Millionen kein ’genetischer Zwilling’. Die Suche ist aber auch deshalb so schwer, weil noch immer viel zu wenig Menschen als potenzielle Stammzellspender zur Verfügung stehen. Denn: Wer sich nicht in eine Spenderdatei aufnehmen lässt, kann nicht gefunden werden.


Bislang war die weltweite Suche nach einem passenden Stammzellspender für Jörg erfolglos. Um ihm zu helfen, organisieren Familie und Freunde gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei eine Registrierungsaktion und hoffen, dass möglichst viele Menschen aus der Region die Gewebemerkmale ihres Blutes bestimmen lassen. Jeder, der sich als potenzieller Stammzellspender in die DKMS aufnehmen lässt, ist eine weitere Chance für Patienten weltweit und kann vielleicht schon morgen zum Lebensspender werden. Auch Bürgermeister Werner Große ruft die Mitmenschen der Region zur Registrierung auf: „Werder (Havel) hilft Leben retten, werden auch Sie Lebensretter!“


Die Aktion findet statt am:


Samstag, den 14. Juni 2014
von 10:00 bis 16:00 Uhr Freiwillige Feuerwehr der Stadt Werder (Havel)
Kemnitzer Str. 119,
14542 Werder (Havel)


Mitmachen kann grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren. Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, damit seine Gewebemerkmale bestimmt (typisiert) werden können. Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut an der Aktion teilnehmen. Ihre Daten stehen weiterhin für alle Patienten zur Verfügung.


Genauso wichtig ist auch die finanzielle Unterstützung der Aktion. Die Registrierung und Typisierung eines Spenders kostet die DKMS 50 Euro. Als gemeinnützige Gesellschaft ist die DKMS bei der Spenderneugewinnung allein auf Geldspenden angewiesen. Um die geplante Aktion überhaupt durchführen zu können, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe! Jeder Euro zählt!


DKMS-Spendenkonto  
IBAN DE93100708480151231811, BIC DEUTDEDB110


 

Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Für viele Patienten ist, so wie für Jörg-Peter, die Übertragung gesunder Stammzellen die einzige Überlebenschance. Die DKMS-Family ist mit über
4.200.000 registrierten Stammzellspendern der weltweit größte Dateienverbund. Täglich spenden durchschnittlich 15 DKMS-Spender Stammzellen. Dennoch kann für zahlreiche Patienten kein geeigneter Spender gefunden werden. Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen in die Datei aufnehmen lassen.


 

Flugblatt als PDF-Datei

Seitenanfang


Präsentation Ihrer Firma auf der Homepage der Stadt Werder (Havel)



Wir bieten allen Gewerbetreibenden, Firmen, Gastronomen, Hoteliers, Zimmervermieter im privaten Bereich und sonstigen touristischen Leistungsträgern ab dem Jahr 2003 die Möglichkeit der Darstellung im Internet auf der Homepage der Stadt Werder (Havel), unter www.werder-havel.de, zu einmaligen Konditionen an.

Der einfache Eintrag mit den tabellarischen Informationen der Anzeigennehmer erfolgt im Internet unter der Rubrik Tourismus bzw. Gewerbe in einer Datenbank mit Suchfunktion und der Verknüpfung zum Stadtplan.

Damit bieten wir Ihnen eine weltweite Präsentation Ihres Unternehmens unter:

www.werder-havel.de
www.werder-havel.com
www.stadt-werder.de
www.baumbluete-werder.de

und damit verbunden die Erschließung eines neuen Gäste- und Kundenpotentials an.

Dabei werden einmalige Erstellungskosten für die Einstellung der Anzeige von der Firma F|Factor in Höhe von 65,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer erhoben.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 03327/783374 zur Verfügung.

gez. Manuela Saß
1. Beigeordnete

Seitenanfang


Wochenmarkt Unter den Linden in Werder (Havel)

Jeden Freitag im Monat

Für diesen Wochenmarkt können sich insbesondere Händler / Kleinerzeuger bewerben, die im traditionellen Obstanbau erntefrisches Obst und Gemüse anbieten, frische Blumen, Beet-, Balkonpflanzen, Gemüsepflanzen, aber auch Fleisch- und Wurstwaren oder Honig.

Somit also Produkte des Obst- und Gartenbaus, der Land- und Forstwirtschaft und der Fischerei, Erzeugnisse des Weinanbaus, sowie rohe Naturerzeugnisse mit Ausnahme von lebenden Tieren.

Nutzen Sie diese Chance ! Tragen Sie damit zur Attraktivität des Wochenmarktes Unter den Linden in Werder (Havel) bei.

Bewerbungen senden Sie bitte an:

mmV GmbH, Herrn Simolke
Puschkinstr. 10
15711 KönigsWusterhausen/OT Zeesen
Tel.: 03375-950849
Fax: 03375-850848
e-mail: info@mmv-markt-marketing.de

gez. Manuela Saß
1. Beigeordnete

Seitenanfang

MAERKER
Bürger machen mit!




NEWS-ARCHIV


Besuchen Sie unser Archiv der vergangenen Monate HIER!

PRESSE-ARCHIV


Besuchen Sie unser PRESSEARCHIV!






Aktuelle Beiträge
über die Stadt Werder (Havel) unter:


www.general-
anzeiger-
werder.de



Märkische Allgemeine





Potsdamer Neueste Nachrichten!





Berliner Morgenpost

Berliner Morgenpost



Havel-Zeitung

Havel-Zeitung

Havel-Zeitung-TV





Umzug nach Werder
www.wetter.net





 Tourismus-
Navigations-
Assistent




Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: