Neuigkeiten aus Werder (Havel) - Archiv

ARCHIV - NEUIGKEITEN - 01.05. bis 31.05.2002

Lokale Agenda 21 Stadt Werder (Havel)
Veranstaltungen 2. Hälfte Mai 2002

Die Arbeitsgruppe Verkehrsentwicklung unter Leitung von Herrn F. Grellert trifft sich am:

27. Mai 2002 um 19.00 Uhr im großen Sitzungssaal, Altes Rathaus, Kirchstr. 6/7
Thema : Stand der Umsetzung des integrierten Verkehrswegeplanes aus dem Jahr 1993

Die Arbeitsgruppe Kinder / Bildung / Jugend / Soziales unter Leitung von Frau M. Bisges trifft sich

am : 29. Mai 2002 um 19.00 Uhr in der Traumfänger Werkstatt für Kreativität und Bewegung, Mielestr. 2, parterre links, (Havelauen)
Themen : Kennenlernen der Werkstatt und seine Möglichkeiten zur Unterstützung der aktiven und gesunden Lebensweise.
Stand der praktischen Projekte der Arbeitsgruppe.

Die Arbeitsgruppe Stadtentwicklung unter Leitung der Herren B. Otto und W. Müller trifft sich

am : 31. Mai 2002 um 15.00 Uhr im großen Sitzungssaal, Altes Rathaus, Kirchstr. 6/7
Themen : Kurzreferat zur Situation und Entwicklungstendenz der Wasser- und Abwasserproblematik in der Region Werder (Havel).
Referentin: Frau Gärtner, Geschäftsführerin des WAZV Glindow - Kurzreferat zu den Zukunftschancen alternativer Energien.
Referentin: Frau Dr. Seidel, Ärztin und Kreistagsabgeordnete Potsdam Mittelmark
Diskussionsrunde zu diesen Themen

Interessierte Mitbürger sind zu diesen Gesprächsrunden herzlichst eingeladen.

Lokale Agenda 21 Stadt Werder (Havel)
Kontaktbüro Eisenbahnstr. 13/14, Telefon : (03327) 783 231

Seitenanfang

123. Baumblütenfest erfolgreich beendet

auch in diesem Jahr stand das Baumblütenfest wieder in der Gunst des Publikums aus Nah und Fern. Insgesamt besuchten ca. 680 000 Gäste das beliebteste Familienfest des Landes Brandenburg in Werder (Havel). Trotz wechselhaftem Wetter kamen die Besucher und feierten fröhlich und gemütlich sowohl in den zahlreich geöffneten Obstgärten als auch auf der Feststrecke. Auf neun Bühnen wurde Unterhaltungskunst vom Feinsten geboten.

Das Veranstaltungs- und Sicherheitskonzept hat sich bewährt, die Polizei konnte einschätzen, dass es zu keinen größeren Straftaten bzw. Störungen kam. An dieser Stelle möchte sich die Stadt Werder (Havel) und die ausrichtende Agentur ganz herzlich bei den Blütengästen bedanken, sie waren ein tolles Publikum!

Am Abschlusssonntag fanden sich Tausende ein, um das absolute Highlight des Festes life zu erleben. Ein Höhenfeuerwerk untermalt durch eine Lasershow und Tänzerinnen des MDR Fernsehballetts, die in einer einmaligen Choreograhie Szenen aus dem Ballett Schwanensee darboten. Alle Gäste waren beeindruckt und dokumentierten dieses durch anhaltenden Beifall und Begeisterungsschreie. Das war ein Abschluss, den dieses Fest verdient hat. Auch hier wollen wir nicht vergessen, das dies ohne die vielen Sponsoren aus Nah und Fern nicht möglich wäre.


Unser spezieller Dank gilt allen Werderanerinnen und Werderanern die sich wie in jedem Jahr als perfekte Gastgeber präsentierten. Für die täglichen Entbehrungen und Störungen werden wir wie jedes Jahr unsere Einwohner zum traditionellen Mühlenfest einladen. In diesem Jahr bereits zum 10ten mal. Am 10. August an der Bockwindmühle in Werder (H.)

Wir freuen uns auf das 124. Baumblütenfest das vom 26. April bis 4. Mai 2003 gefeiert wird. Bis dahin bleiben Sie Werder (H.) treu, ein Besuch lohnt sich nicht nur zum Baumblütenfest.

Seitenanfang

Zwischenbericht 123. Baumblütenfest 2002

Bis zum heutigen Tage, trotz wechselhaftem Wetter, besuchten 380 000 Gäste die Stadt Werder (Havel) und ihr schönes Baumblütenfest. Bereits zum Start des Festes kamen 170 000 Gäste.


Auftakt war der traditionelle Festumzug am Samstag, dem 27.4., beteiligt waren 40 Vereine und Schulen mit vielen bunt geschmückten Wagen. 3 Musikkapellen begleiteten den Umzug. Die Baumblütenkönigin Anika Dumitrescu eröffnete um 14.00 Uhr auf der Bühne am Marktplatz gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Werder (Havel) das 123. Baumblütenfest.

Auf neun Bühnen wurden bunte Unterhaltungsprogramme für Jung und Alt geboten. Am Montag gastierte die Gruppe "City" im Lifekonzert, gesponsert wird die City-Tour durch den Energieversorger e.dis. Die Regattastrecke war gut gefüllt und die Fans erlebten ein tolles Konzert., viele erinnerten sich an alte Zeiten. Dienstag gastierten die "Puhdys" auf dem Baumblütenfest. Rechtzeitiges erscheinen sicherte gute Plätze. Die Regattastrecke und das Umfeld waren bis auf den letzten Platz belegt. Die Fans kamen aus Nah und Fern, um "ihre Rocker" life zu erleben. Eine tolle Bühnenshow!


Beim traditionellen Hahnenkräh-Wettbewerb am 1. Mai wurden die am häufigsten krähenden Hähne prämiert. Eine Fahrt der Baumblütenkönigin im Cabrio erfreute die Gäste an der Feststrecke, dann ging die Fahrt zu den Obsthöfen an der B1. Viele nutzten die Gelegenheit und ließen sich fürs Familienalbum mit der Baumblütenkönigin ablichten. Anziehungspunkt für die Jugend war die r.s.2 –Show an der neuen Uferpromenade.

Familien nutzten den freien Tag um mit ihren Kindern die zahlreichen Geschäfte im Schaustellerbereich zu erkunden, die Stimmung war sehr gut. Krönender Abschluss war das Höhenfeuerwerk an der Regattastrecke.

Für die letzten Feiertage des Festes werden nochmals Tausende Gäste erwartet. Hoffen wir, dass der Wettergott mitspielt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seitenanfang

Baumblütenball des 123. Baumblütenfestes
am Freitag, dem 26.04.2002 in der Havelauenhalle


Die Platzkapazität in der Havelauenhalle war auch in diesem Jahr wieder nicht ausreichend, um den Bedarf an Eintrittskarten zu decken.

Der Höhepunkt an diesem Abend war natürlich, wie in jedem Jahr, die Präsentation der neuen Baumblütenkönigin der Saison 2002 / 2003. Die Jury informierte das Publikum über die Auswahlmodalitäten und gab schließlich die Siegerin bekannt.

Anika Dumitrescu aus Werder (Havel) ist aus den Reihen der vier Bewerberinnen gewählt worden.


Erster Gratulant war der Bürgermeister der Stadt Werder (Havel), Werner Große.

Ein herzlicher Dank galt natürlich auch den übrigen Mitbewerberinnen, in alphabetischer Reihenfolge – Sandra Bargel, Christin Fritsche und Doreen Schüler. Die Auswahl war wieder sehr schwierig, aber leider gibt es nur eine Siegerin.

Während der kommenden Tage können die Besucher und die Werderaner ihrer Baumblütenkönigin auf der Festrecke und in den Gärten begegnen.

Für die zurückliegende Saison galt der scheidenden Baumblütenkönigin, Frau Isabell Muschert, ein besonderer Dank.

Traditionell wurde vom Obst-und Gartenbauverein Werder e.V. die Goldnen Kruke für den besten selbstgemachten Obstwein vergeben.

107 Obstweine wurden von einer Jury beprobt und bewertet. Die Goldene Kruke bekamen für

Kirschwein: Obsthof Stefan Lindicke

Erdbeerwein: Herr Fred Mix

Rote Johannisbeere: Herr Werner Breuer

Schwarze Johannisbeere: Familie Meißner / Henecke3

Himbeerwein: Herr Werner Breuer

Exoten: Blaubeerwein von Familie G. Lehnst.

Weitere Highlight waren Petra Zieger, die Clippers (ehemals Ungelenk), Joe Bauer Project, Roy Black Revival Band und als Stargast Nino de Angelo.

Seitenanfang


www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: