ARCHIV - NEUIGKEITEN - 01.06. - 30.06.2003

Die griechische Tragödie "Bacchanten"

Am Samstag dem 7. Juni und Sonntag dem 8. Juni 2003 spielt das Wandertheater "Ton und Kirschen" aus dem Ortsteil Glindow jeweils um 20:00 Uhr die griechische Tragödie "Bacchanten". Die Aufführungen finden an der Neuen Uferpromenade in Werder (Havel) statt.

Karten werden vor Ort verkauft.

Seitenanfang

Bürgersprechstunde in der Gemeinde Töplitz

Für die im März 2003 begonnene Testphase des Bürgerbüros in der Gemeinde Töplitz führt die Stadt Werder (Havel) folgende weitere Sprechstunden im Gemeindebüro der Gemeinde Töplitz, Dorfstraße 68, durch:

Mittwoch 02.04.2003 10.00 – 11.00 Uhr
Dienstag 08.04.2003 18.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch 16.04.2003 10.00 – 11.00 Uhr
Dienstag 22.04.2003 18.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.05.2003 10.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag 15.05.2003 10.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag 22.05.2003 15.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 03.06.2003 18.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch 11.06.2003 10.00 – 11.00 Uhr
Samstag 21.06.2003 10.00 – 11.00 Uhr
Freitag 27.06.2003 10.00 – 11.00 Uhr

Am Freitag, dem 27.06.2003, wird im Rahmen der Testphase die vorerst letzte Bürgersprechstunde in der Gemeinde Töplitz durchgeführt.
Nach der 4-monatigen Testphase wird die Stadtverordnetenversammlung in Auswertung der gewonnenen Erkenntnisse festlegen, ob und in welcher Form künftig Verwaltungsdienstleistungen in den Ortsteilen der Stadt Werder ( Havel) angeboten werden.

Zu den vorgenannten Sprechzeiten werden folgende Verwaltungsdienstleistungen angeboten:

Einwohnermeldewesen:
• An-, Ab- und Ummeldungen
• Melde-, Aufenthalts- und Steuerliche Lebensbescheinigungen
• Beantragung von Auskunftssperren
• Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister
• Beantragung von Personalausweisen, Reisepässen und Kinderausweisen
• Beantragung der Ausstellung von Lohnsteuerkarten

Allgemeine Verwaltungsdienstleistungen:
• Entgegennahme von Fundsachen
• Beglaubigungen von Kopien und Unterschriften, außer Personenstandsurkunden
• Entgegennahme und Weiterleitung von Schriftverkehr mit der Verwaltung
• Anmeldung zur Hundesteuer
• Entgegennahme von Ausschreibungsunterlagen
• Entgegennahme von Anträgen zur Befreiung der Rundfunkgebühren
• Ausgabe von Formularen (Antrag auf Wohnberechtigungsschein, Antrag auf Wohngeld, Gewerbean-, Gewerbeab- und Gewerbeummeldungen, Einzugsermächtigung)

Ordnungsangelegenheiten:
• Entgegennahme von Anträgen anzeigepflichtiger Hunde
• Entgegennahme und Weiterleitung von Verstößen gegen das Abfallgesetz – illegale Müllverkippungen
• Beantragung Lagerfeuer

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in der Testphase nur eingeschränkte Verwaltungsdienstleistungen angeboten werden. Anfragen, die vor Ort nicht bearbeitet werden können, werden jedoch gerne durch die Mitarbeiter im Bürgerbüro entgegengenommen und an die Verwaltung weitergeleitet.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Werder (Havel)

Aufforderung an die Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen -
Beisitzer für den zu bildenden Wahlausschuss zu benennen

Gemäß § 16 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes ist für das Wahlgebiet der Stadt Werder (Havel) ein Wahlausschuss zu bilden. Der Wahlausschuss besteht aus der Wahlleiterin, dem stellvertretenden Wahlleiter und fünf Beisitzern. Die Wahlleiterin beruft die Beisitzer auf Vorschlag der im Wahlgebiet vertretenen Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen aus den wahlberechtigten Personen des Wahlgebietes.
Das Wahlgebiet der Stadt Werder (Havel) für die Kommunalwahl 2003 besteht aus der Stadt Werder (Havel) mit ihren Ortsteilen und den Gemeinden Töplitz und Derwitz, deren Einglie-derung in die Stadt Werder mit dem Tag der nächsten Kommunalwahl, dem 26.10.2003 vollzogen wird.

Entsprechend § 83 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes dürfen die Mitglieder des Wahlausschusses:
- keine Wahlbewerber sein
- nicht als Vertrauenspersonen oder stellvertretende Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge benannt werden
- nicht als Wahlvorstand (Wahllokal) eingesetzt werden.

Ich fordere deshalb alle im Wahlgebiet vertretenen Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen auf, mir unter Beachtung des obengenannten, geeignete Personen

bis zum 06.06.2003

zu benennen.

Ihre Vorschläge richten sie bitte an:
Wahlleiterin der Stadt Werder (Havel)
Eisenbahnstraße 13-14
14542 Werder (Havel).

Für telefonische Rückfragen stehe ich ihnen unter der Tel.Nr: 03327/ 783 331 gern zur Verfügung.

gez.Elke Viol
Wahlleiterin

Seitenanfang


www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: