ARCHIV - NEUIGKEITEN - 01.09. - 30.09.2003

Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit

Anlässlich des Jahrestages der Deutschen Einheit findet am

30. September 2003 um 18.30 Uhr
in die Mensa des Oberstufenzentrums Werder (Havel),
Hoher Weg 150

eine Festveranstaltung der Stadtverordnetenversammlung statt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Joachim Lindicke
Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung

Seitenanfang

Presseinformation zur nächsten Internationalen Unternehmerbörse OST – WEST, am 25. und 26. September 2003 in Torgau

Der OST – WEST Verein e. V. lädt zur nächsten Internationalen Unternehmerbörse OST – WEST, am 25. und 26. September 2003, in Torgau (Sachsen) ein.

Die Branchen, Metallverarbeitung; Elektrotechnik; Kunststoffverarbeitung; Bau; Maschinen- und Anlagenbau; Informationstechnologie; Umwelttechnik; chemische und pharmazeutische Industrie; Landwirtschaftstechnik; Verpackungsindustrie; Textilindustrie; Glas- und Holz und Handel im allgemeinen sowie Spedition, stellen sich in einer Kurzfassung innerhalb der Branchengruppen vor. Es besteht die Möglichkeit individuelle Gespräche der Unternehmer zur Kontaktaufnahme zu führen.

Die Unternehmer mit Kontakt- und Kooperationsabsichten kommen aus Deutschland, Tschechien, Polen, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Russland, Ukraine, Baltikum und der Moldau Republik.

Die Teilnahme ist mit einer Gebühr über 150,00 EUR zzgl. Mwst. pro Person verbunden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die unten stehende Kontaktadresse.

Die Kontaktadresse lautet:

OST – WEST Verein e. V.
Nonnenstr. 4
04860 Torgau
Tel.-Nr. : (03421) 715291
Tel./Fax: (03421) 715647
e-mail: Owest.VC@T-online.de
Internet: http://www.ost-west.com/Kontaktboerse.htm

gez.
H. Schröder
1. Beigeordneter

Seitenanfang

Pressemitteilung

In der Zeit vom 07.05.2003 bis Ende September 2003 werden in der Kemnitzer Straße zwischen Elsebruchweg und Eisenbahnstraße Straßenbau- und Rohrverlegerarbeiten durchgeführt.
Es werden teilweise die Trink- und Schmutzwasserleitung, die Regenleitung sowie die Fahrbahn und die Gehwege erneuert.
Während der Bauzeit wird die Kemnitzer Straße zwischen Elsebruchweg und Eisenbahnstraße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.
Der Anliegerverkehr wird gewährleistet.
Der KfZ-Verkehr wird über den Hohen Weg – Marienstraße – Kemnitzer Chaussee umgeleitet. Die Bushaltestellen Friedhof, Gluckstraße und Margaretenstraße werden stillgelegt.

Ersatzweise werden folgende Haltestellen eingerichtet:
Hoher Weg „Stadtkaffee“, Hoher Weg „Bismarckhöhe“ und „Marienstraße“.

Seitenanfang

Ernte- und Schützenfest – Hartplatz Werder (Havel)
20. und 21. September 2003

Samstag, den 20.09.2003

10.00 Uhr Öffnen der Marktstände; Schützenzelt für Jedermann
Live-Musik (Schalmeienkapelle Brandenburg),
Schausteller, Kinderbelustigung,Wildbretschießen
Obst- und Gartenbau – Erzeugermarkt

12.00 Uhr Disco–Musik

13.00 Uhr Festumzug der Schützengilde und Obstbauern

14.00 Uhr Spielmannszug Werder
Eröffnung des Festes durch den Bürgermeister, Baumblütenkönigin
Schützenapell vor der Bühne

15.00 Uhr Live-Musik Schalmeienkapelle Brandenburg
Jugend- und Damenkönigschießen, Volks- und Gästeschießen

16.00 Uhr Kid`s – Art – Darbietung

17.00 Uhr musikalischer Übergang zum Tanz aus der „Konserve“

18.00 Uhr Proklamation Jugend- und Damenschützenkönig

18.30 Uhr
bis
23.00 Uhr

Tanz unter dem Erntekranz mit der Allround-Show – Band

Sonntag, den 21.09.2003

09.00 Uhr Totenehrung (Friedhof) durch die Schützengilde 1704 e.V.

10.00 Uhr Frühschoppen mit Live-Musik, Schützenzelt geöffnet für Jedermann,
Schausteller, Kinderbelustigung, Volksschießen,
Obst- und Gartenbau – Erzeugermarkt

13.30 Uhr
bis
15.00 Uhr

Spielmannszug Werder zieht auf – Live-Konzert
14.00 Uhr Königsschießen auf verdeckte Scheibe

15.00 Uhr Stimmung, Tanz und Unterhaltung mit Paul MC Party

15.30 Uhr Proklamation des Schützenkönigs und seine Ritter

18.00 Uhr Ende des Festes


Seitenanfang

Bekanntmachung der Wahlleiterin der Stadt Werder (Havel)

Gemäß § 4 Abs. 1 der Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV) mache ich Folgendes bekannt:

Die 2. öffentliche Sitzung des Wahlausschusses findet am 19. September 2003 um 18.00 Uhr im Rathaus, Kirchstraße 6/7, Sitzungssaal (Zimmer 110) statt.

Tagesordnung:
Entscheidung über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge nach § 37 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes (BbgKWahlG) und § 38 der Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung (BbgKWahlV).

Diese Bekanntmachung gilt gleichzeitig als Einladung an die Vertrauenspersonen und stellvertretenden Vertrauenspersonen.

Im Übrigen hat jede Person Zutritt zu der öffentlichen Sitzung.

gez.
Elke Viol
Wahlleiterin der Stadt Werder (Havel)

Seitenanfang

Ernte- und Schützenfest am 20. und 21. September 2003

Ziel dieses Festes soll auch in diesem Jahr die Werbung für unsere Region und einiger, über Jahrhunderte, alten Produktionszweige sein.

In diesem Jahr wird es kein Messezelt geben, dafür einen großen Obst- und Gartenbau - Erzeugermarkt. In Form einer Verkaufsausstellung kann man einen Einblick in die Vielfalt und Qualität dieser Produktionszweige erhalten. Neben Obstbauern, Gärtnern und Floristen werden die verarbeitenden Betriebe, deren Produkte auch über unsere Landesgrenzen hinaus bekannt sind, präsentieren.

Die Schützengilde zu Werder 1704 e.V. blickt ebenfalls auf eine lange Tradition zurück. Sie feiert ihr 299. Jubiläum.

Der Hartplatz wird auch in diesem Jahr der Festplatz sein.
Wir hoffen und wünschen uns schönes Wetter, viele Zuschauer beim Festumzug und auf dem Festplatz.

Stadt Werder (Havel)

in Vertretung
Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

Seitenanfang

Eigentum richtig sichern

Leider haben wir in der letzten Zeit in unserer Stadt verstärkt Einbrüche in Eigenheimen zu verzeichnen. Über die Möglichkeiten Ihr Eigentum zu sichern möchte Sie die Polizei, Schutzbereich Brandenburg, Sachgebiet Prävention gemeinsam mit der Stadt Werder (Havel) am 2. September 2003 um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Zur alten Weberei“ informieren. Sie können dort Ihre Fragen stellen, aber auch Termine mit der Polizei zur Beratung vor Ort vereinbaren.

Zu der Veranstaltung lade ich jeden interessierten Bürger ein und hoffe auf eine rege Beteiligung.

gez.
Werner Große

Seitenanfang

80 - jähriges Bestehen der FF Werder (Havel) OT Glindow

Vom 12.09.2003 bis 14.09.2003 begeht die Löschgruppe Glindow ihre Feierlichkeiten anlässlich ihres 80 - jährigen Bestehens.

Am Freitag, dem 12.09.2003, erfolgt um 20.00 Uhr ein Fackelumzug. Die Feuerwehr und der Spielmannzug Werder begeben sich vom Gerätehaus zum Festplatz Luise-Jahn Straße mit anschließendem Lagerfeuer.

Am Samstag, dem 13.09.2003, findet um 10.00 Uhr vor dem Gerätehaus der Feuerwehr die offizielle Eröffnung der Feierlichkeiten der Feuerwehr statt.
Zu besichtigen sind neben modernster Lösch- und Hilfeleistungstechnik historische Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr. Ab 14.00 Uhr demonstriert die Freiwillige Feuerwehr an der Grundschule Glindow ihre Leistungsfähigkeit in Form einer Einsatzübung.

Die Blaskappelle aus Brück begleitet den musikalischen Frühschoppen am Sonntag von 10.00 – 13.30 Uhr vor dem Gerätehaus. Die Löschgruppe Glindow zeigt am Sonntag, wie man vor ca. 100 Jahren die Brandbekämpfung an einem Gebäude vorgenommen hat.

Für das leibliche Wohl ist am Samstag und Sonntag gesorgt.

Wenn Sie Lust haben mehr über die Feuerwehr zu erfahren, dann kommen Sie zum 80 - jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Werder (Havel) Löschgruppe OT Glindow. Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Werder (Havel) und ihrer Ortsteile herzlich dazu ein.

gez.
Werner Große

Seitenanfang

Presseinformation

Am 11. September 2003 wird Werder (Havel) Etappenzielort der Brandenburg-Rundfahrt sein.

Hierbei handelt es sich um eine Radrennen-Veranstaltung über mehrere Etappen von Senftenberg über Werder (Havel) - Hohen Neuendorf bis nach Prenzlau quer durch unser Bundesland Brandenburg. 120 Fahrer aus 9 Ländern nehmen daran teil.

Dazu wird es am 11. September zu erheblichen Verkehrseinschränkungen innerhalb der Stadt Werder (Havel) aber auch im Ortsteil Petzow und auf der B1 zwischen Holländer Mühle und Lietzes Weg kommen.

Die Fahrer werden zwischen 15.45 Uhr und 17.00 Uhr am Ziel in Werder (Havel) Unter den Linden kurz vor der Inselbrücke erwartet. Je nach genauer Ankunftszeit wird dieser Bereich voll für jeglichen Verkehr gesperrt.

Die Fahrer kommen über Ferch, Petzow, die B1, Lietzes Weg, Brandenburger Straße, Unter den Linden und fahren einen zusätzlichen Rundkurs über die Potsdamer Straße nochmals die B1, Lietzes Weg, Brandenburger Straße, Unter den Linden bis zum Ziel kurz vor der Inselbrücke.

Besonders betroffen während dieser Zeit sind Verkehrsteilnehmer aus Richtung Potsdam und Brandenburg sowie in der Gegenrichtung und Verkehrsteilnehmer, welche die Innenstadt von Werder (Havel) durchfahren müssen. Im Interesse dieser hochrangigen sportlichen Radrennen-Veranstaltung bitten wir um Verständnis.

In der Innenstadt von Werder (Havel) wird der Bereich Unter den Linden für die Vorbereitung der Zielankunft und für ein buntes Rahmenprogramm bereits ab ca. 14.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung wird über die Eisenbahnstraße/B.-Kellermann-Str. und Hartplatz geführt, um die Anbindung der Inselstadt sicherzustellen.

Allerdings erfolgt während der Zielankunft auch in diesen wie in den übrigen Bereichen eine Vollsperrung.

Am 12. September 2003 erfolgt der Ehrenstart zur nächsten Etappe auf dem Marktplatz der Inselstadt. Da das geschlossene Fahrerfeld vom Marktplatz über die Torstraße, Unter den Linden, Potsdamer Str., B1, Straße Am Schwielowsee in Richtung Petzow unsere Stadt wieder verlassen wird, ist nur mit geringfügigen Verkehrseinschränkungen für einen kurzen Zeitraum zu rechnen.

gez. Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

Seitenanfang


www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: