ARCHIV - NEUIGKEITEN - 01.01. - 31.01.2005

Lesung und Musik
Marion Schwarzwälder & Gottfried Klier (Sax.)

Am Mittwoch, den 26. Januar 2005 liest die Berliner Autorin Marion Schwarzwälder um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Werder (Havel), Brandenburger Str. 1a aus ihrem aktuellen Kriminalroman „Backstage – ein Fall für Oshinski und März“. Begleitet wird Frau Schwarzwälder von dem Saxophonisten Gottfried Klier.

Marion Schwarzwälders Kriminalroman führt in die Metropole Berlin. Das Ermittlungsduo Melissa März (Ex-Sängerin) und Paula Oshinski (Freifrau und Privatdetektivin) klären mit unkonventionellen Mitteln einen Mordfall auf, der sich in der Garderobe eines Rockmusikers ereignet hat. Melissa März ist Leibwächterin für den Musiker und steckt somit unmittelbar im Geschehen...

Zu dieser Veranstaltung laden Sie der Buchladen auf dem Strengfeld, Frau von dem Fange und die Stadtbibliothek Werder (Havel) ganz herzlich ein. Der Eintritt beträgt 2,50 EUR. Sie haben die Möglichkeit das Buch vor Ort zu erwerben und signieren zu lassen. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.

Seitenanfang

Stadtsportbund würdigte erfolgreiche und verdienstvolle Sportler 2004

Zu seiner jährlichen Auszeichnungsfeier hatte der Stadtsportbund Werder (Havel) e.V. am Sonnabend, dem 08.01.2005 in die Gaststätte „Zur Alten Weberei“ geladen.
Neben zahlreichen Gästen wie Bürgermeister Werner Große und dem 1. Beigeordneten Hartmut Schröder zog der Stadtsportbund Bilanz über das Erreichte. Auch das vergangene Jahr war ein sehr Erfolgreiches für die Sportler der Blütenstadt. Zahlreiche Welt-, Landes und Kreismeistertitel holten die Sportler nach Werder (Havel). Für Ihren Weltmeistertitel bei den World – Masters – Championat in Hamburg wurde Petra Mahlow vom Ruder – Klub Werder 1918 mit der goldenen Ehrennadel des Stadtsportbundes ausgezeichnet. Reiner Schrage, Werner Paulich (beide Seglervereinigung Werder 1952 ), Reinhard Stapke, Kurt Kuhn (beide Angelverein“ Plessower See“) und Burkhard Dobbert (Werderaner FC), erhielten für Engagement im Sport die Ehrennadel in Silber. Weitere 55 Sportlerinnen und Sportlern bekamen die Ehrennadel in Bronze überreicht, darunter Robert Perenz(SPORT – POINT), der bei den Junioren – Weltmeisterschaften in Italien einen ausgezeichneten 3. Platz erreichte. Er zeigte auch den anwesenden Sportlern einen kleinen Ausschnitt seines Könnens. Die Traumfänger und der Spielmannszug Werder (Havel) sorgten mit ihren Darbietungen für die richtige Umrahmung der Veranstaltung. Beim gemeinsamen Essen ließ man dann den schönen Nachmittag ausklingen. Der Vorstand des Stadtsportbund Werder (Havel) bedankt sich für das Engagement in den Vereinen, wünscht allen im Jahr 2005 zahlreiche sportliche Erfolge und viel Schaffenskraft. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine gute Zusammenarbeit!!!

Klaus – Dieter Bartsch
Vorsitzender des SSB

Seitenanfang


www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: