Neuigkeiten aus Werder (Havel) - Archiv

ARCHIV - NEUIGKEITEN - 01.05. - 31.05.2007

Das 128. Baumblütenfest in Bildern

Wir gratulieren der Baumblütenkönigin des
128. Baumblütenfestes –

Geraldine Mühlstädt!

Der Baumblütenball
Die Eröffnung
Der Festumzug
Der Baumblütenlauf
Soccx auf der Bühne an der Regattastrecke, Remmi Demmi & Polkaholix auf dem Markt
Hahnenkrähen, Weinberg, Bismarckhöhe, Obsthöfe
DJ Ötzi live an der Regattastrecke
Auftritt der Gruppe SIX am 02. Mai 2007
Der "Werdertag" am 03. Mai 2007
Das Abschlusswochenende

Rathaus bleibt geschlossen

Hiermit wird darauf hingewiesen, dass am Freitag, den 18.05.2007 keine Sprechstunde stattfindet. Die Verwaltungsgebäude bleiben geschlossen.

gez. Werner Große

Hertha hautnah live

Herthas Hauptsponsor Deutsche Bahn präsentiert in den Partnerstädten ein blau-weißes Ereignis der Extraklasse. Vor den Bundesligaspielen gegen Bayer Leverkusen Bremen wird in Werder (Havel) am 9. Mai 2007 eine tolle Veranstaltung für Freunde und Fans des Klubs speziell im Umland stattfinden.

„Für die Bahn war es ganz wichtig, gemeinsam mit uns auch in den Partnerstädten aktiv zu werden“, sagt Michael Preetz, Leiter der Lizenzspielerabteilung und Projektleiter von HERTHA hautnah.

Bekanntlich gehören dem Partnerstadt-Ring von HERTHA 22 Städte an, 21 in Brandenburg und eine (Wittenberg) in Sachsen-Anhalt. „Die Show, die wir jetzt in dieser Spielzeit noch in Werder und Strausberg auf die Bühne bringen, könnte in allen Partnerstädten zum Saison-Highlight werden. Insofern kann ich alle Fans in der Region nur herzlich einladen, vorbeizuschauen. Es wird spannende und interessante Einblicke zu HERTHA BSC geben“, sagt Michael Preetz.

Gemeinsam mit dem Hauptsponsor Deutsche Bahn AG gibt es in Werder (Havel) und Strausberg „HERTHA hautnah live“. Eine Show rund um unseren Klub, sozusagen ein „Sportstudio“ nur für HERTHA. Gespräche, Gewinnspiele, Torwandschießen, Speed-Kick und HERTHA-Stars live werden in einem attraktiven Bühnenprogramm geboten.

„Wir freuen uns sehr auf das Ereignis in Werder (Havel). Nach dem erfolgreichen Start von Spielzug, dem HERTHA-Magazin auf Bahn-TV, setzen wir mit den HERTHA hautnah live-Events unseren innovativen Weg in der Kommunikation fort“, sagt Markus Fälsch, Leiter Sponsoring/Kooperationen bei der DB AG. „Als Mobilitätsträger des Fußballs unterstützen wir HERTHA gern dabei, neue Fans in Brandenburg zu gewinnen. Mit unseren attraktiven Angeboten können treue wie neue Anhänger preiswert, umweltfreundlich und komfortabel zu den Heim- und Auswärtsspielen des Hauptstadtklubs reisen und ihre Hertha unterstützen.“
Axel Kruse, ehemaliger HERTHA-Kapitän und mittlerweile TV-Moderator, führt durch das Programm und hat in Werder (Havel) am 9. Mai. 2007 ab 18 Uhr (Eintritt: 17.30 Uhr) auf dem Arno-Franz-Sportplatz Michael Preetz, Chef-Trainer Karsten Heine, Zecke, Patrick Ebert, Rico Morack und C-Jugend-Coach Wolfgang Damm zu Gast.
Bürgermeister Werner Große findet die Idee Super. „ Nach dem Baumblütenfest das nächste Highlight für die Werderaner“ und HERTHA-Botschafter Klaus-Dieter Bartsch ist in Werder (Havel) schon mächtig am Ball. Das Programm wird für jeden Fußball-Fan der Region eine tolle Sache sein. Zum Beispiel gibt es eine spezielle Trainingseinheit von HERTHA-Trainern für Nachwuchskicker.“ Bartsch, der am vergangenen Freitag gemeinsam mit Vertretern der Deutschen Bahn und HERTHA BSC auf dem Arno-Franz-Sportplatz sozusagen in die heiße Planungsphase eintrat, hofft auf regen Zuspruch: „Werder ist die erste Stadt, in der die Bahn HERTHA in dieser Form präsentiert – da ist wirklich für jeden was dabei: Sport, Show, Spiel, Training.“ Auf dem Sportplatz des Werderaner FC wird eine große Bühne aufgestellt, die Zuschauer werden wie im Sportstudio Platz nehmen. Auf dem „heiligen Rasen“ sind dann die Fußballkünste der Fans gefragt.
Prominenz aus der Stadt, Bürgermeister und Botschafter und Ansprechpartner unseres Hauptsponsor sind ebenfalls mit von der Partie, für die musikalische Untermalung sorgt rs2, der Spielmannszug Werder (Havel) und die Cheerleader vom Handballverein Grün – Weiß Werder (Havel). Dabei sein ist alles – und der Eintritt ist frei! Natürlich können HERTHAS Fans sich Autogramme holen, Fragen stellen und ihren Stars ganz nah sein. HERTHA hautnah live – die Bahn macht es möglich.

Ihr Hertha BSC – hautnah – Team

Für Fragen steht Ihnen Herr Bartsch gerne unter den nachstehenden Telefonnummern zur Verfügung:

03327/783325 oder 0172/3494217

6. Werderaner Wirtschaftstag

Am 15. Mai 2007 ab 10:00 Uhr findet im Miele Vertriebszentrum, Mielestraße 1 in Werder (Havel) der 6. Werderaner Wirtschaftstag statt.

Es werden Politik und Wirtschaft des Landes Brandenburg mit ortsansässigen Unternehmen der Havelregion von Brandenburg an der Havel bis Potsdam und mit Investoren und Verbänden zusammentreffen.

Die Schirmherrschaft hat der Minister für Wirtschaft, Herr Ulrich Junghanns übernommen.

Der 6. Werderaner Wirtschaftstag steht ganz unter dem Zeichen der neu gegründeten interkommunalen Arbeitsgemeinschaft "Wassertourismusinitiative Revier Potsdamer und Brandenburger Havelseen", kurz "W.I.R." genannt. Dieser Arbeitsgemeinschaft gehören Brandenburg an der Havel, Ketzin, Groß Kreutz, Lehnin, Werder (Havel), Schwielowsee und Potsdam an. Der Wirtschaftstag wird versuchen, unter dem Titel "W.I.R." für die Wirtschaftlichkeit Kommunen und Unternehmen in einem Boot gemeinsame bereits erreichte Ziele und Projekte aufzuzeigen und dabei die sich daraus resultierenden Potentiale für die Wirtschaft der Region herauszustellen.

Es werden interessante Referate und Diskussionsbeiträge erwartet, es wird aber auch genügend Zeit und Platz für Gespräche der Konferenzteilnehmer vorhanden sein.

Aus den Erfahrungen der bereits in der Vergangenheit durchgeführten Werderaner Wirtschaftstage erwarten wir eine große Resonanz und gute Ergebnisse.

gez. Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

Tag des offenen Unternehmens am 12.05.2007

In Brandenburg wird in diesem Jahr erstmalig auf Landesebene der Tag des offenen Unternehmens durchgeführt.

Auch die Stadt Werder (Havel) wird sich mit 18 Unternehmen daran beteiligen. Es gibt in Werder (Havel) ja bereits umfangreiche Erfahrungen mit einem Tag der offenen Tür von Unternehmen, der bereits mehrfach in den vergangenen Jahren durchgeführt wurde und sich einer großen Beliebtheit erfreute.

Es ist sehr zu begrüßen, dass jetzt auch auf Landesebene diese Aktionen durchgeführt werden, weil dadurch die Vielfalt der gewerblichen Angebote regionalübergreifend vermarktet werden können.

Mit großem Interesse und Engagement werden die Betriebe der Stadt Werder (Havel) dabei sein.

gez. Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

3. Hertha hautnah Tischkicker – Cup–Colonal Cafe

Beim Fußball werden Traditionen groß geschrieben – Traditionen verbinden!

Aus diesem Grund möchte Hertha BSC auch wieder in diesem Jahr ein Tischkicker-Turnier, den "3. HERTHA hautnah Tischkicker-Cup", in den Fantreffs der Partnerstädte durchführen.

In der Zeit vom 10.04. bis zum 14.04.2007 wird Hertha BSC dem Fantreff, Colonial Cafe in Werder (Havel), einen Tischkicker kostenlos zur Verfügung stellen. Interessierte können sich, von Dienstag bis Donnerstag, auf das am Freitag dem 13.04.2007 stattfindende Tischkicker-Turnier vorbereiten. Beginn ist um 19.00 Uhr im Fantreff "Colonial Cafe"/Brandenburger Straße 1. Voraussetzung ist eine Mindesteilnehmerzahl von 8 Teams á 2 Spielern. Begleitet wird die Veranstaltung von zwei Mitarbeitern der Geschäftstelle von Hertha BSC. Die Gewinner jedes Fantreff – Turniers werden dann zum großen Finale von HERTHA BSC eingeladen, um den Gesamtsieger des Tischkicker Cups zu ermitteln. Schaut doch einfach mal vorbei und macht mit, beim Hertha hautnah Tischkicker-Cup 2007.

1. Hertha hautnah Skatturnier im Fantreff

Am 22.04. 2007 geht es schon mit dem nächsten Highlight im "Colonal Cafe" weiter. Gemeinsam mit Hertha BSC organisiert Fantreffbetreiber Christian Heinze, dass 1. Hertha hautnah Skatturnier. Ab 14.00 Uhr werden dort die Karten ordentlich gemischt. Das Start- und Kartengeld beträgt 11,00 EUR. Anmeldungen zu den o.g. Veranstaltungen werden schon jetzt im "Colonal Cafe" entgegen genommen oder können telefonisch unter der 0172/7578822 durchgegeben werden. Natürlich kann man bei beiden Turnieren auch ganz tolle Preise gewinnen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!!!

Mit blau–weißen Grüßen

gez: Klaus – Dieter Bartsch
Hertha Botschafter

Christian Heinze
Fantreff – Colonial Cafe

"Großer Werdertag" auf dem 128. Baumblütenfestes vom 28.04. – 06.05.2007

Am Donnerstag, dem 3. Mai wird die Bühne am Markt, ab 14.00 Uhr zur großen Showbühne der Laienkünstler. Die Stadt Werder (Havel) bittet alle Schulen, Kindergärten, Sportgruppen oder Kulturvereine um ihre aktive Mitarbeit. Gern können sich auch Familien, die musikalisch ein eigenes Programm gestalten können bewerben.

Bis zum 26. April, können ihre Bewerbungen bei der Stadt Werder (Havel), Bereich Marketing, Frau Nikolajsen, abgegeben werden. Die Bewerbung ist auch per Fax 03327 783 362 oder per E-mail m.nikolajsen@werder-havel.de möglich.

Sie sollte enthalten:
Name, Anschrift, geplantes Programm (nicht länger als max. 10 Minuten), technische Bedingungen z.B. wie viel Mikrophone werden benötigt, die vorbereiteten CD`s mit Musik müssen ebenfalls eingereicht werden. Für den Moderator ist eine Kurzbeschreibung der Gruppe und deren Programm wünschenswert.

Das Programm findet vor der Bühne auf einer Holztanzfläche statt und wird per Video auf die große Leinwand projiziert. In Einzelfällen können kleinere musikalische Programme direkt auf der Bühne stattfinden. Das Programm wird ab ca. 14.00 Uhr beginnen, ab 18.00 Uhr spielen die Lokalmatadoren „extra leicht“ zum Tanz.

Wir freuen uns auf Ihr Programm!

Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

Sperrungen zum 128. Baumblütenfest!

In der Woche vom 28.04. bis 06.05.2007 findet das traditionelle Baumblütenfest der Stadt Werder (Havel) statt. Wie auch in den vergangenen Jahren sind folgende Sperrungen für den reibungslosen Ablauf des Festes an den Wochenenden (28.04./29.04. und 05.05./06.05.2007) und am 01.05.2007 notwendig:

1. Inselstadt und Unter den Linden (ab 13:00 Uhr auch für Anwohner),
2. Potsdamer Straße (Einfahrt nur für Anwohner über die Moosfennstr.),
3. Eisenbahnstraße ab Phöbener Straße (ab 13:00 Uhr auch für Anwohner),
4. Hoher Weg,
5. Kemnitzer Straße stadteinwärts,
6. Adolf-Damaschke-Straße ab Gartenstraße,
7. Wohngebiet Wachtelwinkel und Am Wachtelberg (Einfahrt nur für Anwohner).

Sollte es aus Sicherheitsgründen notwendig sein, können auch an den anderen Festtagen, insbesondere am 30.04.2007 (Brückentag), Sperrungen durch die Polizei vorgenommen werden.

Für Rückfragen können Sie sich an Frau Neuendorf unter der Tel.-Nr.: 03327/783–349 wenden.

Ich bitte für diese Einschränkung um Verständnis.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Detaillierter Plan der Sperrungen inkl. Parkmöglichkeiten


Baumblütenskatturnier

Gesucht wird die Baumblütenskatkönigin und der Baumblütenskatkönig.

Dazu findet ein Preisskatturnier am Mittwoch, dem 02. Mai 2007 ab 17:00 Uhr in der "Nolle", Dümichenplatz statt.

Interessierte ab 18 Jahren melden sich bitte bis zum 02.05.2007, 10:00 Uhr bei der Stadtverwaltung Werder (Havel) unter der Telefonnummer 03327/783315 oder per E-Mail: s.bahrke@werder-havel.de

Die Preisskatregeln werden vor Beginn am Spielort bekannt gegeben. Es winken tolle Preise. Skatgebühren werden nicht erhoben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Kapazitätsende wird nach der Reihenfolge des Einganges der Anmeldung entschieden.

gez. Hartmut Schröder
1. Beigeordneter


Verbrennen im Freien

Zur Beachtung für alle Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Werder (Havel)

Gemäß § 7 Landesimmissionsschutzgesetz (LImschG) ist das Verbrennen sowie das Abbrennen von Stoffen im Freien untersagt. Das heißt, die sogenannten kleinen Gartenfeuer sind verboten. Nach § 7 Abs.2 LImschG kann die zuständige Behörde, hier die Ordnungsbehörde der Stadt Werder (Havel), auf Antrag Ausnahmen von dem oben genannten Verbot zulassen, wenn lediglich kurzfristig mit Luftverunreinigungen zu rechnen ist (z.B. bei Brauchtumsfeuern oder Lagerfeuern aus besonderem Anlass).
Das Antragsformular für Ausnahmegenehmigungen erhalten Sie im Ordnungsamt, Kirchstrasse 6/7 (Altes Rathaus-Inselstadt) im Zimmer 208 oder zum Herunterladen als PDF-Datei. Die Ausnahmegenehmigung ist gebührenpflichtig. Für Rückfragen steht Ihnen im Ordnungsamt Frau Susann Schwarz unter der Telefonnummer 03327-783 364 während der Sprechzeiten zur Verfügung.

gez. Werner Große

Seitenanfang


Das Programm des
128. Baumblütenfestes entnehmen Sie unserem

VERANSTALTUNGS-KALENDER
als
PDF-Datei

(ca. 300k)

www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: