Neuigkeiten aus Werder (Havel) - Archiv

ARCHIV - NEUIGKEITEN - 01.06. - 30.06.2007

Auf die Insel – fertig los!

Am kommenden Sonnabend, dem 23. Juni 2007 wird die Inselstadt in Werder (Havel) zum Ort von gleich drei kulturellen bzw. sportlichen Veranstaltungen sein.

Auf dem Arno-Franz-Sportsplatz führt der Werderaner Fußballclub gemeinsam mit dem Autohaus Schachtschneider von 10:00 bis 13:00 Uhr das schon traditionelle Fußballturnier der Gewerbetreibenden durch. Anschließen wird sich ein Sommerfest mit Spiel, Spaß und Freude ab 13:30 Uhr und Musik ab 18:00 Uhr mit DJ Klamotte.

Um 14:00 Uhr wird die Bockwindmühle auf dem Mühlenberg wieder in Betrieb genommen. In der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr soll erstmalig, wenn die Windverhältnisse es erlauben, auch ein Schaumahlen durchgeführt werden. Mit Abschluss der Sanierungsmaßnahme konnte nun auch der Innenausbau mit der entsprechenden Technik fertiggestellt werden.

Um 19:00 Uhr wird das Ernst-Haeckel-Gymnasium das Musical "Jonathans Fluch" auf der Insel am Föhseufer aufführen.

Also sicher für jeden etwas dabei.

Viel Spaß und hoffentlich gutes Wetter!

gez. Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

Nicht vergessen - Turnier der Gewerbetreibenden und Sommerfest des Werderaner FC am 23.06.2007.

Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2006/2007 feiern das Autohaus Schachtschneider Automobile und der Werderaner FC am Samstag, dem 23.06.2007 sein 2. Sommerfest auf dem Arno–Franz Sportplatz in Werder (Havel). Ab 10.00 Uhr wird um den Pokal der Gewerbetreibenden gespielt. Der Sieger erhält traditionsgemäß den Schachtschneider Automobile Pokal und jede Mannschaft bekommt zur Erinnerung eine Teilnehmerurkunde.

Von 13.30 – 17.30 Uhr werden sich alle Mannschaften des Werderaner FC, von den Mini- Kickern bis zu den Männern, den Gästen präsentieren. Jede Mannschaft wählt den Spieler der Saison 2006/2007. Und gegen 16.00 erwarten wir unsere erfolgreichen C-Junioren, die am Vormittag in Strausberg um den Aufstieg in die Brandenburgliga spielen. Für die kleinen und großen Besucher stehen eine Hüpfburg, Torwand; Glücksrad und ein Streetsoccer–Fußballfeld zur Verfügung. Beim Sackhüpfen, Eierlaufen und Geschicklichkeitslauf kann man seine Kräfte messen und viele tolle Preise gewinnen. Es ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Um 17.30 Uhr findet die Siegerehrung der Turniere und die Prämierung "Spieler der Saison" statt und ab 18.00 Uhr kann dann bei der Musik von "DJ Klamotte" das Tanzbein geschwungen werden. Für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt.
Dazu möchten wir alle Vereinsmitglieder, dessen Frauen, die Sponsoren, die Fans, die Eltern, alle Freunde des Werderaner FC 1920 e.V. und natürlich auch die Werderaner recht herzlich einladen. Wir freuen uns auf ihren Besuch!!!

Werderaner FC sucht Übungsleiter und fußballbegeisterte Mädchen und Frauen!!!
Für die Absicherung des Spielbetriebes 2007/2008, sucht die Nachwuchsabteilung des Werderaner FC 1920 e.V. dringend Übungsleiter. Auch für unsere Mädchen – und Frauenmannschaften werden noch Spielerinnen gesucht, die in unseren Landesliga – Teams spielen möchten. Wer Interesse hat sollte sich unter den nachstehenden Telefonnummern melden: 0173/6009305(Übungsleiter) oder 0172/3235369(Mädchen und Frauenmannschaft)

gez. Klaus – Dieter Bartsch 1. Vorsitzender

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter den nachstehenden Telefonnummern zur Verfügung: 03327/783325 oder 0172/3494217

Turnier der Gewerbetreibenden und 2.Sommerfest des Werderaner FC am 23.06.2007

Das Autohaus Schachtschneider Automobile und der Werderaner FC laden am 23.06.2007 zum 2. Sommerfest auf dem Arno–Franz Sportplatz in Werder (Havel) ein.

Ab 10.00 Uhr werden die 16 angemeldeten Teams den Pokal der Gewerbetreibenden ausspielen. Der Volksportcharakter soll an diesem Tag im Mittelpunkt stehen. Gespielt wird auf Kleinfeld und die Mannschaftsstärke beträgt ein Torwart und sechs Feldspieler. Der Sieger erhält traditionsgemäß den Schachtschneider Automobile Pokal und jede Mannschaft bekommt zur Erinnerung eine Teilnehmerurkunde. Da auch der Kunstrasenplatz genutzt wird, ist entsprechendes Schuhwerk notwendig (Turnschuhe oder Fußballschuhe mit Gumminocken).

Von 13.30 – 17.30 Uhr werden dann alle Mannschaften des Werderaner FC, von den Mini- Kickern bis zu den Männern, ein Fußballturnier spielen. Jede Mannschaft wählt natürlich wieder seinen Spieler der Saison 2006/2007. Die Eltern backen leckeren Kuchen und Wurst vom Grill gibt es auch. Für die Kleinen ist eine Hüpfburg aufgestellt. Beim Torwandschießen gibt es wieder schöne Preise zu gewinnen und ein Soccer-Court ist auch aufgebaut. Mit Unterstützung vieler Sponsoren, lädt unser Club 99 zum Gewinnspiel ein, wo es zahlreiche Präsente zu gewinnen gibt. Die Besucher unsers Sommerfestes können beim Sackhüpfen und Eierlaufen ihre Kräfte messen. Es ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Um 17.30 Uhr findet die Siegerehrung der Turniere und die Prämierung "Spieler der Saison" statt und ab 18.00 Uhr kann dann bei der Musik von "DJ Klamotte" das Tanzbein geschwungen werden. Für Getränke ist natürlich auch gesorgt.

Dazu möchten wir alle Vereinsmitglieder, die Sponsoren, die Fans, die Eltern, alle Freunde des Werderaner FC 1920 e.V. und Werderaner recht herzlich einladen. Also einfach vorbei schauen!!!

gez. Klaus – Dieter Bartsch 1. Vorsitzender



Hinweis zur Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen

Auf Grund der in letzter Zeit häufig durchgeführten öffentlichen Veranstaltungen möchten wir darauf hinweisen, dass diejenigen, die Veranstaltungen mit Alkoholausschank durchführen, eine Gestattung gemäß § 12 Gaststättengesetz benötigen. Den Antrag hat derjenige zu stellen, welcher den Alkohol ausschenkt. Entsprechende Anträge erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Werder (Havel). Die ausgefüllten Anträge sind mindestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn in der Stadtverwaltung Werder (Havel) – Gewerbeamt, Kirchstr. 6/7 einzureichen.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Bauvorhaben L 90 Ortsdurchfahrt Werder (Havel) - Kesselgrundstraße bis Zentrum

HIER ein Überblick über das Bauvorhaben inkl. detailliertem Kartenmaterial

Ablaufplan der Baumaßnahme L 90 in Werder (Havel) OT Glindow für das Jahr 2007

Die Baumaßnahme L 90 in Glindow ist schon weit fortgeschritten. Bereits fertiggestellt sind bisher:

- der Kreisverkehr an der Alpenstraße,
- der Durchlass zwischen dem Absetzbecken am Schwarzen Weg (Porta Helena) und dem Entwässerungsgraben
- die Fahrbahn einschließlich aller unterirdischer Medien zwischen Alter Straße und Glindower Dorfstraße
Zur Zeit wird an folgenden vier Stellen parallel gearbeitet:

- im Abschnitt zwischen Alter Straße und Glindower Dorfstraße werden bei halbseitiger Sperrung die Nebenanlagen bis Mai hergestellt.
- ebenfalls wird zur Zeit bis April das Absetzbecken an der Ecke L 90 / Schwarzer Weg ( Porta Helena)gebaut, das das anfallende Regenwasser auffangen wird.
- der zur Zeit im Bau befindliche Rhadener Platz wird im Juli 2007 fertiggestellt sein
- die Strecke zwischen Schwarzer Weg (Porta Helena) und Schlecker : die Strecke wird bei halbseitiger Sperrung einschließlich der Nebenanlagen und unterirdischer Medien im August fertiggestellt sein
Die letzten beiden Bauabschnitte:

- die Strecke zwischen Schlecker und dem neuen Kreisel .Dieser Abschnitt wird zwischen August und November ausgebaut.
- von September bis Dezember wird das Zentrum ( Schwarzer Weg/ Porta Helena bis Glindower Dorfstraße) fertiggestellt.

"Die ersten Etappen der Baumaßnahme L 90 in Glindow sind geschafft. Dies ist für alle am fertiggestellten Kreisel an der Alpenstraße sowie der neuen Fahrbahn zwischen Alter Straße und Glindower Dorfstraße zu sehen. Die Tatsache, dass nunmehr an vier verschiedenen Stellen parallel gebaut wird zeigt, dass der Landesbetrieb für Straßenwesen alles daran setzt seinen Zeitplan einzuhalten und die gesamte Baumaßnahme bis Ende des Jahres fertig zustellen."

gez. Beate Rietz
Beigeordnete

Ergebnisse des XIV. Baumblütenlaufs

Überpünktlich erschienen die ersten und auch kleinsten Läufer gemeinsam mit ihren Eltern zum diesjährigen Baumblütenlauf. Großer Andrang herrschte an den Anmeldetischen der einzelnen Altersklassen, denn jeder, ob jung oder alt, wollte zeigen, wie gut er sich auf diesen traditionellen Lauf vorbereitet hat. Nachdem der Werderaner Spielmannszug aufgespielt hat und natürlich auch unser Bürgermeister Werner Große den Startschuss gab, flitzten die Vorschulkinder los – zu ihrer ersten Baumblütenrunde im Werderaner Stadtpark. Insgesamt konnten die Verantwortlichen 260 Teilnehmerurkunden im Zieleinlauf verteilen.

Unsere neu gewählte Baumblütenkönigin Geraldine Mühlstädt, verteilte dann zur Siegerehrung an die jüngeren Altersklassen die Medaillen und Küsschen. Ein Dank gilt allen helfenden Händen, die wie immer mit Freude und Engagement zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Der Sport lebt durch seine Aktiven, vor allem die unzähligen Vereine aber auch die vielen Freizeitsportler, die unsere schöne Landschaft rund um Werder auf sportliche Art erkunden. Sie zeigen, dass der Baumblütenlauf einen festen Termin in ihrem persönlichen Kalender hat.

Detaillierte Ergebnisse als PDF-Datei

Einen Glückwunsch allen Teilnehmern!
„Jeder Läufer ist ein Sieger - gegen seine Bequemlichkeit!“

K. Dörr
(Sportlehrerin OS Werder)

Ergebnisse des 3. Baumblütenskatturniers

Das 3. Baumblütenskatturnier der Stadt Werder (Havel) wurde am 02. Mai in der „Nolle“ auf dem Franz-Dümichen-Platz durchgeführt. Ermittelt wurden die Baumblütenskatkönigin und der Baumblütenskatkönig.

Skatkönigin wurde Andrea Rösler mit 2160 Punkten und Skatkönig wurde Dieter Torge mit 2544 Punkten. Dieter Torge belegte damit auch den 1. Platz in der Gesamtwertung.

Den 2. Platz belegte Bernd Joseph mit 2516 Punkten und auf Platz 3 kam der Skatfreund Rolf Grunewald mit 2413 Punkten.

Es winkten attraktive Preise, die gesponsert wurden von der Kindl Brauerei, der Rainer Wohlthat Entertainment GmbH und der Agentur Showservice Horn & Co. Zum Beispiel wurden 2 Karten für das Elton John Konzert und 2x 2 Tickets für die Potsdamer Schlössernacht gewonnen.

70 Teilnehmer nahmen am Turnier teil. Die mögliche Kapazität war voll ausgeschöpft. Das Skatturnier hat sich zwischenzeitlich bis nach Berlin herumgesprochen. Viele Skatfreunde aus der Bundeshauptstadt, aber auch aus Potsdam, nahmen am Turnier teil.

Der besondere Dank gilt den Leitern des Turniers, den Herren Halw und Goebel.

gez. Hartmut Schröder
1. Beigeordneter

14. Brandenburgische Seniorenwoche

"Sozial gesichert aktiv leben - heute und morgen"

Das Programm:

11. Juni 2007
15.30 Uhr Eröffnungsveranstaltung mit Ehrungen
WO? Im "Alten Rathaus" Inselstadt
ab 17.00 Uhr Grillen und gemütliches Beisammensein
WO? Im Seniorenzentrum am Schwalbenberg

12. Juni 2007
14.30 Uhr Generationen-Treff zum Thema:
"Kinder lesen für Senioren" mit Frau Mücke
WO? Begegnungszentrum Plantagenplatz 1

13. Juni 2007
14.30.Uhr Gemütlicher und entspannter Nachmittag
mit Kaffee und Kulturprogramm (p.P.1,80 EUR)
WO? Im AWO Seniorenzentrum "Wachtelwinkel"

14. Juni 2007
Abfahrt
9.00 Uhr
Tagesfahrt zum Schloß Wiesenburg
inkl. einer Führung, einem Mittagessen und einem Kaffeegedeck (p.P. 25,- EUR)
Anmeldungen bei Frau Taborsky
unter Tel. 03327/783 308
Ankunft
ca.17.00 Uhr
WO? Ab Plantagenplatz

15. Juni 2007
15.00 Uhr Jochen Kaiser präsentiert:
Heinz Rühmann’s Biographie
"Alte Weberei" A.-Damaschke-Str.
mit Kaffee und Kuchen (p.P. 6,- EUR)
Kartenvorverkauf bei Frau Taborsy
unter Tel. 03327 / 783 308

Seitenanfang

www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: