Archiv - Neuigkeiten vom 01.07. bis 31.07.2012

Das Fundbüro teilt mit:

Folgende Gegenstände wurden seit dem 03.07.2012 als Fundsache abgegeben:

div. Sachen Fundort: Havelbus

vom 17.04.12 - 30.06.12

1 Garagenöffner (Schlüssel) Fundort: Insel
1 Auto-Schlüssel Fundort: Werderpark

Für die Herausgabe von Fundsachen gilt grundsätzlich, dass das Eigentum an den entsprechenden Gegenständen nachgewiesen werden muss. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Fundbüro unter: 03327/783222

in Vertretung
gez. Manuela Saß
1.Beigeordnete



Im Liegestuhl auf Lesereise gehen - Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Werder (Havel)

Mit der Ausgabe der Zeugnisse ist der Sommerleseclub in der Stadtbibliothek Werder (Havel) für alle (auch zukünftigen) Lesefans ab der 4. Klasse gestartet. Bereits in den ersten Ferientagen haben sich zahlreiche Kinder und Jugendliche angemeldet, haben ihren Clubausweis und ihr Leselogbuch erhalten und konnten sich aus den vielen exklusiv für die Clubmitglieder angeschafften neuen Büchern ihren Lesestoff aussuchen. In das Leselogbuch tragen sie die gelesenen Bücher ein und bewerten sie. Die Mitarbeiter der Bibliothek erhalten damit einen Hinweis darauf, welche Bücher besonders gern gelesen werden.



Übrigens: anmelden können sich interessierte Kinder und Jugendliche während der gesamten Sommerferien. Und Lesen macht Spaß! Auf alle Clubmitglieder warten 400 neue Bücher. Die Auswahl ist abwechslungsreich und hält für jeden Geschmack etwas bereit: Bücher für „coole“ Jungs oder „freche Mädchen“, für Fans von Comic-, Krimi- oder Fantasy-Romanen, Bücher für Wissenshungrige, für Viel- und für Wenig-Leser. Auf Entdeckungsreise gehen, fremde Welten erobern, Abenteuer erleben, mit Büchern ist vieles möglich. Da ist es egal, ob die Sonne scheint oder es regnet. Und Lesen lohnt sich: alle, die drei Bücher während der Ferien lesen, erhalten eine Urkunde und sind zur großen Abschlussparty eingeladen. Diese findet am 29. August 2012 in der Stadtbibliothek Werder (Havel) statt. Es wartet ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Mitmachaktionen auf alle erfolgreichen Teilnehmer, die an diesem Tag natürlich auch ihre Zertifikate erhalten. Frank Sommer von Eventilator wird „Die Stars des Jahr´s – das war´s“, die Jahresbestseller und Favoriten des Sommerleseclubs in einer abwechslungsreichen Show mit Coverpuzzles, kurzen Lesestellen, Lückentexten und überraschenden Buchdaten vorstellen.

Möglich wurde der Sommerleseclub durch die Unterstützung der Stadt Werder (Havel), des Landkreises Potsdam-Mittelmark und des Kulturministeriums des Landes NRW. So macht gemeinsame Leseförderung einfach Spaß!

gez.
Werner Große
Bürgermeister



Erstklassig! - Bibliotheksausweis für die Schultüte

Bald ist es wieder so weit: Für die Schulanfänger beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Neben vielen anderen Dingen werden sie in der Schule auch das Lesen lernen. Um diesen wichtigen, aber auch anstrengenden Lernschritt zu unterstützen, startet die Stadtbibliothek ab sofort die Aktion „Erstklassig! - Bibliotheksausweis für die Schultüte“. Der Bibliotheksausweis ist der Schlüssel zur multimedialen Welt. Erstlesebücher, Geschichten, Märchen, Comics aber auch Hörbücher, Spiele, Kinderfilme oder CD-ROMs warten auf ihre neuen Nutzer.

Der Bibliotheksausweis sowie das Entleihen der Medien sind kostenfrei. Er kann ab sofort von den Erziehungsberechtigten in der Stadtbibliothek Werder (Havel), Brandenburger Str. 1 a beantragt werden und wird sofort ausgestellt. Und eins ist gewiss, er wird länger Freude machen, als alle Süßigkeiten in der Schultüte.

gez. Werner Große
Bürgermeister



Gastgeberverzeichnis 2013 Werder (Havel) und Schwielowsee

Die Arbeiten zum gemeinsamen Gastgeberverzeichnis für Schwielowsee und Werder (Havel) für die Saison 2013 haben begonnen. Mit der Herstellung wurde erstmals die Arbeitsgemeinschaft "tourismuskontor Heike Helmers / FISCHUNDBLUME DESIGN Yvonne Berthold & Katrin Hellmann GbR" beauftragt.

Wie in den letzten Jahren haben Sie die Möglichkeit, sich mit einem Listeneintrag oder mit einer Kombination von Listeneintrag und Anzeige im Gastgeberverzeichnis zu präsentieren. Um dem Gast einen umfangreichen Überblick des touristischen Angebots zu geben, möchten wir verstärkt Angebote im Bereich Aktivitäten und Kultur präsentieren. Dazu gehören beispielsweise Anbieter im Bereich Rad- und Wassertourismus, Freizeiteinrichtungen, Museen, Theater und Kunstgalerien. Darüber hinaus gibt es selbstverständlich die bekannten Kategorien Gastgeber und Gastronomie. Auch die Campingplätze sollen in diesem Jahr mit einer eigenen Kategorie dargestellt werden.
Für weitere Information und die Zusendung der Unterlagen zum Gastgeberverzeichnis wenden Sie sich bitte direkt an:

tourismuskontor Heike Helmers
Franz-Ziegler-Str. 28
14776 Brandenburg an der Havel
Tel. 03381-619882
Mail: gastgeber@tourismus-kontor.de

Nach wie vor stehen natürlich auch Frau Ackermann von der Stadt Werder, Bereich Marketing/Tourismus sowie Frau Lehmann vom Büro des Schwielowsee Tourismus e.V. als Ansprechpartner zur Verfügung.

Stadt Werder (Havel)

gez. Manuela Saß
1. Beigeordnete



HERTHINHO und Werders Baumblütenkönigin besuchten am letzten Tag Hertha BSC Ferienschule



Bereits zum 4. Mal fand in Werder (Havel) die Hertha BSC Fußballschule statt.  Zwanzig Kids aus Werder(Havel) und Umgebung hatten sich zum Auftakttag am Mittwoch, dem 27.06.2012 auf dem Arno Franz Sportplatz eingefunden. Pünktlich um 9.30 Uhr wurden die Mädchen und Jungen mit Trikots, Hosen, Stutzen und Trinkflasche von Hertha BSC eingekleidet. Mit den speziellen blauen Trikots und in Trainingsgruppen eingeteilt, ging es danach auf den Trainingsplatz, wo unter Anleitung der Trainer Martin Meyer und Tobias Leuckefeld von Hertha BSC, die 1.Trainingseinheit absolviert wurde. Der Spaß stand im Vordergrund und bei den vielseitigen Ballübungen zeigten die kleinen Mädels und Jungen der Jahrgänge 2000 -2006 großes Interesse. Zwischen den Einheiten wurden Pausen eingelegt, wobei es für die Kids reichlich Obst und Getränke gab. Nach dem Mittagessen und einer längeren Erholungsphase ging es zur 2. Trainingseinheit, die im Zeichen weiterer Ballübungen stand. Um 16.30 Uhr war dann der 1. Trainingstag beendet. Am zweiten Tag herrschte große Begeisterung bei den anwesenden Mädchen und Jungen. Nach der Bekanntgabe des Tagesablaufes ging es um 9.30 Uhr auf das Trainingsgelände, um die 1. Trainingseinheit durchzuführen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und der Erholungsphase war auch der Nachmittag mit zahlreichen Übungen gespickt. Und auch am letzten Tag hatten die Mädchen und Jungen noch einmal richtig viel Freude, wobei am Vormittag wieder trainiert wurde und es dann das Hertha Sportabzeichen für dribbeln, passen und schießen aus den Händen der qualifizierten Nachwuchstrainer gab. Dennoch wirkten die Kids etwas nervös, da sie schon ganz aufgeregt auf ihren großen Star warteten. HERTHINHO hatte sich für den Nachmittag angesagt und pünktlich um 12:30 Uhr betrat das Maskottchen von Hertha BSC den Trainingsplatz. Erst begrüßte HERTHINHO alle Anwesenden und dann machte er sich fleißig ans Autogramm schreiben. Natürlich stand auch ein Fototermin mit den kleinen Nachwuchskickern auf dem Programm. Dann schnappte sich HERTHINHO das runde Leder und offenbarte seine fußballerischen Fähigkeiten. Aber nicht nur Herthas Maskottchen besuchte am letzten Tag die Ferienschule, auch Werders Baumblütenkönigin Karola Schulz war zu Gast und prüfte HERTHINHO vom Elfmeterpunkt.

Unter den Augen der Eltern, Omas und Opas, sowie Geschwistern wurde danach das große Abschlussturnier gespielt. Am Ende bekamen alle Teilnehmer noch eine Erinnerungsurkunde. Die Mädchen und Jungen bedankten sich zum Abschuss mit einem ha, ho, he – Hertha BSC bei ihren Trainern. Wir möchten uns recht herzlich bei Hertha BSC, den Trainern und allen Helfern, sowie der Gaststätte „Bürgerstuben“, die für das gute Mittagessen sorgte, für drei tolle Tage in unserer Blütenstadt bedanken und freuen uns schon auf die 5. Hertha BSC Fußballschule!!!

gez.: Klaus-Dieter Bartsch
Hertha Botschafter der Stadt Werder (Havel)



Bauarbeiten in der Eisenbahnstraße der Stadt Werder (Havel)

Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Telekom wird eine Fahrspur der Eisenbahnstraße in Höhe des Plantagenplatzes am Samstag gesperrt. Es wird eine Behelfsfahrspur über die Mittelinsel am Plantagenplatz eingerichtet, so dass ab Montag wieder zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Während der Bauzeit die mindestens 2 Wochen dauern werden, wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

gez. Werner Große



Ungültigkeit eines Dienstausweises

Der von der Stadt Werder (Havel) am 01.01.2011 ausgestellte Dienstausweis Nr. 013, ausgestellt für Frau Karin Nolle ist in Verlust geraten und wird hiermit für ungültig erklärt.

Werder (Havel), 02.07.2012

gez. Werner Große
Bürgermeister



Das Fundbüro teilt mit:

Folgende Gegenstände wurden seit dem 07.05.2012 als Fundsache abgegeben:

1 Schlüsselbund Fundort: Unter den Linden
1 Schlüssel Fundort: Eisenbahnstraße
1 Boot Fundort: Am Glindower See
1 Tasche mit Schlüssel Fundort: Kemnitzer Chaussee
1 Sporttasche Fundort: Volksbank
1 Schirm Fundort: Inselbrücke
1 Schlüsselbund Fundort: Badestelle Töplitz
1 Geldbörse Fundort: Am Zernsee
1 Brille Fundort: Altes Rathaus-Standesamt

Folgende Gegenstände wurden seit dem 01.06.2012 als Fundsache abgegeben:

3 Handys Fundort: Baumblüte
1 Auto-Schlüssel Fundort: Am Bahnhof
1 E-Fahrrad Fundort: Phöben
1 Ring Fundort: Am Werderpark
1 Jacke Fundort: Unter den Linden
1 Kinderfahrrad Fundort: Havelauen
1 Mütze- T-Shirt (Babysachen) Fundort: Am Plessower See
1 Roller Fundort: Eisdiele auf der Insel

Für die Herausgabe von Fundsachen gilt grundsätzlich, dass das Eigentum an den entsprechenden Gegenständen nachgewiesen werden muss. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Fundbüro unter: 03327/783222

gez. Werner Große
Bürgermeister



„Unsere Stadt blüht auf" 2012 - jetzt bewerben!

Werder (Havel) 2012,
Auch in diesem Jahr führt die Stadt Werder (Havel) den langjährigen Traditionswettbewerb „Unsere Stadt blüht auf“ durch. Dieser Wettbewerb zeichnet sich dadurch aus, dass unsere Stadt ihren Charme durch die vielen kleinen oder großen Gärten, schön dekorierten Terrassen oder Hauseingängen erhält und ihren Namen Blütenstadt alle Ehre macht.

Alle unsere Bürger werden aufgerufen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Teilnehmen kann jeder Pächter, Mieter, Inhaber von Grundstücken, Häusern oder Wohnungen in Werder. Ganz gleich ob es sich dabei um den eigenen blühenden Vorgarten, die schön gestaltete Terrasse oder den üppig begrünten Balkon handelt, alle eingereichten Vorschläge werden Mitte Juli durch eine unabhängige Jury begutachtet. Die Besten und Schönsten unter ihnen werden hier im Internet veröffentlicht, sowie während des Mühlenfestes am 11.8.2012 prämiert und ausgezeichnet. Wer teilnehmen möchte, kann gerne bis zu 3 aussagekräftige, aktuelle Fotos mit Adresse an folgende Anschrift schicken:

Stadt Werder (Havel)
Bereich Marketing
Eisenbahnstr. 13/14
14542 Werder (Havel)

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit die Fotos per Email an marketing@werder-havel.de einzusenden bzw. diese persönlich während der Öffnungszeiten in den Rathäusern, im Bürgerbüro, in der Stadtbibliothek oder in der Touristeninformation abzugeben.

Einsendeschluss ist der 15.7.2012.

Sollten Sie Fragen zu unserem diesjährigen Wettbewerb haben, steht Ihnen Frau Wilinski unter 03327/783373 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und die vielen schönen Bildzusendungen.

gez. Manuela Saß
1.Beigeordnete



Von der Idee bis zur Umsetzbarkeit – alles zur eigenen Existenzgründung!

Informationen und Umsetzung im letzten Basisseminar und Workshop

Werder: „Umsetzung eigener Ideen und Selbstbestimmung, geht nur mit der Gründung der eigenen beruflichen Existenz“, unter diesem Motto bietet die Wirtschaftsförderung der Stadt Werder und die Agentur für Existenzgründungen weitere Informationen im Seminar zum Thema Existenzgründung und Existenzfestigung an. Die Agentur für Existenzgründungen, ist anerkannter Bildungsträger des Bundesministeriums für Wirtschaft.

Das letzte Seminar ist vor der Sommerpause ist geplant:
vom 03.07. bis 05.07.2012

Wir informieren Sie umfassend über alle Änderungen der Bundesregierung im Jahr 2012 und geplanten Neuerungen im Jahr 2013. Teilnahmeberechtigt sind nicht nur angehende Existenzgründer, sondern auch Selbstständige, die ihr Unternehmen erweitern oder verändern wollen. Unsere Seminareinhalte vermitteln wir praxisnah und nicht nur nach Lehrbuch.

Der Seminarplan beinhaltet Markterkundung, Unternehmensbesteuerung, Buchführung, Gewinnermittlung, Marketing, Absicherung des Unternehmens und der Person, Rechtsformen und vieles mehr. Unsere Teilnehmer werden in das Seminar praxisnah mit einbezogen, in dem sie lernen, durch einfache Rechenbeispiele selbst einen Investitions-, Finanzierungsplan, eine Gewinn- und Verlustrechnung sowie einen Liquiditätsplan aufzustellen. Eingehend behandelt werden ebenfalls die Themen Unternehmensfinanzierung, Bankverhandlung, Einstellungszuschüsse und Fördermittel. Der Bund und das Land Brandenburg können Gründer mit Zuschüssen und zinsgünstigen Darlehen unterstützen.

Alle Informationen und wichtigen Änderungen zum Antragsverfahren des Gründungszuschuss (z.B. kein Rechtsanspruch) und zur freiwilligen Weiterversicherung gegen Arbeitslosigkeit bekommen Sie von uns erläutert.

Auch das Einstiegsgeld für Alg II-Empfänger, mit der Möglichkeit der zusätzlichen Förderung von bis zu 5.000 EUR (SGB II § 16 c) werden ausführlich besprochen. Die möglichen Landesfördermittel und Beratungsförderungen sind ebenfalls Bestandteil des Informationsblockes – Förderungen.

Sie erhalten weiterhin Information zur Erstellung ihres eigenen Businessplanes zur Existenzgründung oder Geschäftserweiterung. Der Businessplan ist nicht nur notwendig für die Förderstellen, die Banken und das Finanzamt, sondern er ist in erster Linie richtungweisend für den Existenzgründer.

Die Teilnahmegebühr beträgt nach Vorgabe des BMWi 40 EUR für das gesamte Existenzgründerseminar. Kostenlos erhalten alle Teilnehmer unterrichtsbegleitendes Material des BMWi sowie ein Softwarepaket zur Existenzgründung und Unternehmensführung.

Das Teilnahmezertifikat erhalten alle Seminarteilnehmer am letzten Tag überreicht.

Der Unterricht erfolgt an allen Tagen von 08.00 bis 16.00 Uhr im Altem Rathaus der Stadt Werder Kirchstrasse 6-7 statt. Telefonische Anmeldungen gelten als verbindlich.

Anmeldungen ab sofort bei der Agentur für Existenzgründungen unter Tel.: 034 671 – 6 42 90 entgegen.



„Saisoneröffnungsfest des Werderaner FC am 04.08.2012 – Wir laden alle recht herzlich ein!!!

Eine sehr erfolgreiche Saison 2011/2012 ist für die Kicker des Werderaner FC vor wenigen Wochen zu Ende gegangen und auch die Fußball – Europameisterschaft 2012 gehört schon wieder der Vergangenheit an. Der Werderaner FC steht mitten in den Vorbereitungen auf das Spieljahr 2012/2013 und am 04. August 2012 möchte der Verein zum zweiten Mal ein Saisoneröffnungsfest auf dem Arno Franz Sportplatz in Werder(Havel) durchführen. Dank des Engagements der Organisatoren des Vereins soll das Fest wieder ein großes Highlight für die Vereinsmitglieder, Sponsoren, Eltern, Fans und auch für alle Werderaner werden.

Das „Saisoneröffnungsfest“ bietet für alle Altersgruppen ein umfangreiches Programm. Die Kleinen können mit fachkundiger Anleitung des Tagespflegepersonals bei Sport, Spiel und Spaß ihre Kräfte messen. Beim Geschicklichkeitsspiel und beim Torwandschießen der Zürich Gruppe gibt es tolle Preise zu gewinnen und auf der Hüpfburg von Janny´s können sich die Kids tummeln. Auch ein Street Soccer wird aufgebaut. Weitere Überraschungen, insbesondere für die Einschulkinder des Werderaner FC, warten auf die Vereinsmitglieder und Besucher. Von 13.00 – 15.00 Uhr werden sich die Mannschaften des Werderaner FC, von den Mini- Kickern bis zu den Männern, vorstellen und um 15:00 Uhr spielt die 1. Männermannschaft dann gegen den RSV Waltersdorf 09, der in Aufstieg in die Oberliga geschafft hat. Als Moderator der Veranstaltung führt Detlef Olle von Antenne Brandenburg durch das Programm. Ab 17:30 Uhr kann dann bei „Musik vom Band“ und Live Musik das Tanzbein geschwungen werden. Die Eltern backen leckeren Kuchen und Wurst vom Grill gibt es auch. Für Getränke ist natürlich auch gesorgt. Dazu möchten wir Sie recht herzlich einladen. Also einfach vorbei schauen. Wir freuen uns auf ihren Besuch!!!

gez. Klaus – Dieter Bartsch



Seitenanfang


www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: