Archiv – Neuigkeiten 01.12. - 31.12.2013

Jahres-
pressekonferenz
2013
...als PDF-Datei!
Amtliche
Bekanntmachung
der Wahlleiterin
der Stadt
Werder (Havel)
Lesen Sie mehr ...
Berufung einer
Wahlleiterin
Lesen Sie mehr ...
Schließungen
Rathäuser
Bürgerservice
Lesen Sie mehr ...
Öffnungszeiten
der Stadtbibliothek
und der
Medienrückgabebox
Lesen Sie mehr ...
Das Fundbüro
teilt mit
Lesen Sie mehr ...
Werders Schulchor
stimmte Hertha
zum Sieg gegen
Werder Bremen ein
Lesen Sie mehr ...
Werderaner FC
informiert
Lesen Sie mehr ...
Onlinemarketing-
maßnahmen
der Blütenstadt
erfolgreich
Lesen Sie mehr ...
Werderaner FC
informiert
Lesen Sie mehr ...
Verkehrsfreigabe
der L90:
Eisenbahnstraße
Lesen Sie mehr ...
Weihnachtsmarkt
in Werder (Havel)
Lesen Sie mehr ...
Advent, Advent
ein Lichtlein brennt,
erst eins ...
Lesen Sie mehr ...
Historischer
Adventskalender
in Werder (Havel)
am 03. Dezember 2013
Lesen Sie mehr ...
Weihnachtsbasteln für
Grundschulkinder
Lesen Sie mehr ...
Das Fundbüro
teilt mit
Lesen Sie mehr ...
Traditionelles
Weihnachtskonzert
in der
Heilig-Geist-Kirche
Lesen Sie mehr ...



Amtliche Bekanntmachung der Wahlleiterin der Stadt Werder (Havel)

Aufforderung an die Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen - Beisitzer für den zu bildenden Wahlausschuss zu benennen

Gemäß § 16 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes ist für das Wahlgebiet der Stadt Werder (Havel) ein Wahlausschuss zu bilden. Der Wahlausschuss besteht aus der Wahlleiterin, der stellvertretenden Wahlleiterin und fünf Beisitzern. Die Wahlleiterin beruft die Beisitzer auf Vorschlag der im Wahlgebiet vertretenen Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen aus den wahlberechtigten Personen des Wahlgebietes.
Das Wahlgebiet der Stadt Werder (Havel) für die Kommunalwahl 2014 besteht aus der Stadt Werder (Havel) mit ihren Ortsteilen.

Entsprechend § 92 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes dürfen die Mitglieder des Wahlausschusses:

- keine Wahlbewerber sein
- nicht als Vertrauenspersonen oder stellvertretende Vertrauenspersonen für Wahlvorschläge benannt werden
- nicht als Wahlvorstand (Wahllokal) eingesetzt werden

Ich fordere deshalb alle im Wahlgebiet vertretenen Parteien, politischen Vereinigungen und Wählergruppen auf, mir unter Beachtung des obengenannten, geeignete Personen

bis zum 15.01.2014

zu benennen.

Ihre Vorschläge richten sie bitte an:
Wahlleiterin der Stadt Werder (Havel)
Eisenbahnstraße 13-14
14542 Werder (Havel).

Für telefonische Rückfragen stehe ich ihnen unter der Tel.Nr: 03327/783 101 gern zur Verfügung.

gez.
Annika Lack
Wahlleiterin

Seitenanfang


Amtliche Bekanntmachung der Stadt Werder (Havel)

über die Berufung einer Wahlleiterin und einer stellvertretenden Wahlleiterin für das Wahlgebiet der Stadt Werder (Havel)

Die Stadtverordnetenversammlung Werder (Havel) hat gemäß §15 Brandenburgisches Kommunalwahlgesetz in ihrer Sitzung am 12.12.2013, Frau Annika Lack zur Wahlleiterin und als ihre Stellvertreterin, Frau Carola Bischof für das Wahlgebiet der Stadt Werder (Havel) berufen.

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Schließungen Rathäuser/Bürgerservice

Aus organisatorischen Gründen sind die Rathäuser und der Bürgerservice der Stadt Werder (Havel) am Freitag, den 27.12.2013 geschlossen.

Ab Montag, den 30.12.2013 sind alle Bereiche zu den normalen Sprechzeiten wieder zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass das Stadtarchiv wegen Bauarbeiten noch bis zum 17.01.2014 geschlossen ist.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Hinweise zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek und der Medienrückgabebox

Die Stadtbibliothek bleibt am 24.12.2013 und 31.12.2013 geschlossen. Ansonsten sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Bitte beachten Sie, eine Rückgabe von Medien über die Medienrückgabebox der Stadtbibliothek Werder (Havel) ist in der Zeit vom 30.12.2013 – 03.01.2014 nicht möglich. Bitte denken Sie daran, ihre Medien rechtzeitig zu verlängern. Nutzen Sie dafür die bequeme Möglichkeit der Verlängerung über das Internet mit Hilfe unseres Online-Katalogs unter: www.werder-havel.de/stadtbibliothek.

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage und alles Gute für 2014.

gez. Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Das Fundbüro teilt mit:

Folgende Gegenstände wurden seit dem 25.11.2013 als Fundsache abgegeben:

1 Herrenfahrrad Fundort: Shell-Tankstelle
1 Damenfahrrad Fundort: Glindow
1 Damenfahrrad Fundort: Aral-Tankstelle
1 Fahrradschlüssel Fundort: Altes Rathaus
1 Damenfahrrad Fundort: Zahnarztpraxis/ Berliner Straße

Für die Herausgabe von Fundsachen gilt grundsätzlich, dass das Eigentum an den entsprechenden Gegenständen nachgewiesen werden muss.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Fundbüro unter: 03327/783222

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Werders Schulchor stimmte Hertha zum Sieg gegen Werder Bremen ein

Es war ein tolles Erlebnis für die 25 Schülerinnen und Schüler des Chors der Carl-von-Ossietzky-Oberschule, die sich am vergangenen Freitagabend auf den Weg ins Olympiastadion machten. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Schulleiter Uwe Mütz, Chorleiterin Babara Schöps, Sportlehrer Ingo Arndt, Hertha Botschafter Klaus-Dieter Bartsch und ihren Eltern, waren die Kids einer Einladung von Hertha gefolgt um auf dem Weihnachtsmarkt vor den Toren des Olympiastadions zu singen.

Auf der Bühne des Radiosenders 94,3 hatte Herthas erste Partnerschule der 22 Partnerstädte zwei Auftritte und stimmte die Fans, unter großem Applaus der Zuhörer, auf das Abendspiel von Hertha BSC gegen Werder Bremen lautstark ein. Als Dank hatten sich die Verantwortlichen von Hertha BSC etwas ganz besonders einfallen lassen. So durften sich alle Mitgereisten das anstehende Bundesligaspiel ansehen und waren beim betreten des Olympiastadions von der Stimmung der 48000 Zuschauer beeindruckt. Mit den spendierten Hertha - Fähnchen in der Hand, sangen die Kids nun keine Weihnachtslieder mehr, sondern mit voller Leidenschaft ha, ho, he – Hertha BSC. Da spielte es auch keine Rolle, dass die Berliner nach einer Viertelstunde in Rückstand gerieten. Doch nach dem Ausgleich und der zweimaligen Führung, die letztendlich zum 3:2 Sieg der Herthaner führte, hielt es keinen mehr auf seinem Platz. Als sich der Bus dann wieder auf den Heimweg nach Werder (Havel) machte, stimmten die Kids unter Leitung der Chorleiterin erneut ein Liedchen an und so sangen die Schülerinnen und Schüler des Werderaner Chors die traditionelle Hymne von Frank Zander – „Nur nach Hause wollen wir nicht“. Doch der Bus brachte alle wieder glücklich zurück in die Blütenstadt, wo die Kinder noch lange an das schöne Erlebnis denken werden. Einen herzlichen Dank an die Stadt Werder (Havel) und den Förderverein der Carl-von-Ossietzky-Oberschule, die gemeinsam den Bus spendierten und an Hertha BSC für die fünfzig Freikarten. „Wir bedanken uns recht herzlich bei Hertha BSC für das tolle Event und wünschen unserem Partnerverein eine besinnliche Weihnachtszeit und für die weiteren Spiele viel Erfolg“, freute sich der stellvertretende Schulleiter Herr Mütz nach diesem schönen Abend.

Mit freundlichen Grüßen
gez: Klaus – Dieter Bartsch
Botschafter der Stadt Werder (Havel)

Seitenanfang


Werderaner FC informiert:

Weihnachtsfeier für einen guten Zweck im Seminaris SeeHotel - Vorstand übergibt Scheck in Höhe von 350,- EUR an die Traumfänger und Nachwuchsabteilung des Werderaner FC

Da in diesem Jahr das traditionelle Sommerfest aus terminlichen Gründen abgesagt werden musste, überlegte der Vorstand vor einigen Monaten, was man für ein schönes Highlight für seine aktiven und passiven Mitglieder, Sponsoren, Fans, Übungsleiter, Schiedsrichter sowie Helfern organisieren könnte. Es kam die Idee, eine Weihnachtsfeier für einen guten Zweck auszurichten. So wurde zeitnah ein Festkomitee gegründet, dem Grit Steinbrück, Nadine Zechlin, Andres Oheim, Heiko Nietert und Klaus-Dieter Bartsch angehörten. Um langfristig zu planen, hatte sich das Komitee zuerst auf einen Termin, den Zweck und den Ort festlegen wollen. Durch die beruflichen Kontakte von Andreas Oheim und Heiko Nietert, wählte man das Seminaris SeeHotel in Potsdam aus und der Termin wurde auf den 30.11.2013 festgelegt. Der Erlös sollte den Traumfängern aus Werder (Havel) und der Nachwuchsabteilung des Werderaner FC zu gute kommen. Doch wie sollten die Gäste nach Potsdam kommen, machten sich die Organisatoren ihre Gedanken und so sponserte Heiko Nietert einen Bus Shuttle, der die Leute hin und zurück bringen sollte. In weiteren Zusammenkünften wurde ein vielseitiges Abendprogramm zusammengestellt.

Am vergangenen Samstag war es nun endlich soweit und nach dem Eintreffen der ca. 170 Gäste, wurden diese bei leuchtenden Fackeln und Glühwein auf der Terrasse des Seminaris SeeHotel empfangen. Wer sich noch für den schönen Abend stylen lassen wollte, konnte dies im Foyer des Hotels tun. Dann ging es in den großen Festsaal, der in den grün-weißen Vereinsfarben liebevoll geschmückt war und der Veranstaltung einen würdigen Rahmen gab.

Dort begrüßte der Vorsitzende Klaus-Dieter Bartsch die Anwesenden, zog eine kurze Bilanz über das abgelaufene Jahr, bedankte sich bei den Sponsoren und der Stadt für die beispielhafte Unterstützung, bei den Mitgliedern für ihr Engagement im Verein sowie den Organisatoren der Veranstaltung und eröffnete das Buffet, welches mit kulinarischen Leckerbissen hergerichtet war. Nach dem Abendessen präsentierte Nadine Zechlin, Inhaberin des neu eröffneten Modefachgeschäftes My Rebella aus Werder (Havel) die neusten Kollektionen mit ihren Modells sowie einer Schmuckkollektion von Pierre Lang, welche von Elke Kassin zur Verfügung gestellt wurde.

Vor dem nächsten Höhepunkt wurden weiter fleißig Lose für den guten Zweck verkauft und DJ Steffan Lauterbach, der die Technik sowie Musik ebenfalls kostenlos zur Verfügung stellte, forderte die Gäste zum tanzen auf. Mrs. Johnson’s ließ dann bei ihrer Show im überdimensionalen Champagnerglas die Männerherzen höher schlagen. Kurz vor Mitternacht stand der nächste Höhepunkt an, die Verlosung der Tombola für den guten Zweck. Dabei gab es über dreißig tolle Preise zu gewinnen, die von der Glücksfee an die Gewinner übergeben wurde. Und beim Verkauf der Lose kam eine stattliche Summe von 700,-€ zusammen. So konnte je ein Scheck von 350,- € an Frau Lodka von den Traumfängern Werder(Havel) und Nachwuchsleiter Ingo Ahne übergeben wurden.

Bei toller Musik schwangen die Gäste bis in die Morgenstunden das Tanzbein und fuhren dann mit dem letzten Bus Shuttle zufrieden in Richtung Heimat. Der Vorstand bedankt sich recht herzlich bei allen Organisatoren, Helfern, den zahlreichen Sponsoren, bei der Kamphenkel GmbH & Co Vertriebs KG und beim Seminaris SeeHotel für diese tolle Weihnachtsfeier und vielleicht gibt es 2014 eine Neuauflage.

Der Vorstand des Werderaner FC 1920 e.V. wünscht allen Vereinsmitgliedern, seinen Sponsoren, den Fans und deren Familien eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2014.

Alle weiteren Informationen des Werderaner FC findet ihr unter www.werderanerfc.de

gez. Klaus – Dieter Bartsch

Stadtsportbund wünscht allen Vereinen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2014

Der Vorstand des Stadtsportbundes Werder (Havel) e.V. wünscht allen Vereinen und deren Mitgliedern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Weiterhin bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit mit unseren Vereinen, bei der Stadt Werder (Havel) und den zahlreichen Sponsoren für die tolle Unterstützung im Sportjahr 2013.

Der Vorstand des SSB Werder(Havel)


Seitenanfang


Onlinemarketingmaßnahmen der Blütenstadt erfolgreich

Auf der Jahrespressekonferenz am 6.12.2013 konnten die erreichten Zahlen für die Zugriffe auf unsere Stadtwebseite im Jahr 2013 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Nachdem in der ersten Jahreshälfte mehrere Projekte im Bereich Internet und Onlinemarketing umgesetzt wurden, verdoppelten sich die Besucherzahlen der Stadtwebseite im Vergleich zum Vorjahr monatlich. Die neugestalteten Baumblütenseiten auf www.werder-havel.de/baumbluetenfest erfreuten sich enormer Beliebtheit, so dass sich hier die Zugriffszahlen sogar verdreifachten. Mit der Kampagne „Werder (Havel) wird mobil“ wurde Anfang des Jahres die mobile Webseite im Webapp-Format für Smartphone-Nutzer online gestellt. Diese Maßnahme und die Implementierung der virtuellen Städtetour durch die historische Altstadt, trugen mit Sicherheit genauso maßgeblich zur Attraktivitätssteigerung der Internetseite bei, wie die Integration des Bürgerinformationssystems unter Rathaus online und der Ausbau der Socialmedia-Aktivitäten der Stadt. Also einfach mal reinklicken auf www.werder-havel.de oder auf Facebook unter Blütenstadt Werder-Havel.

Manuela Saß
1. Beigeordnete

Seitenanfang


Werderaner FC informiert:

Werders 1. Männer empfangen zum letzen Spiel der Hinrunde den SV Victoria Seelow

Mit 21 Punkten, die beste Abwehr der Liga und nach dem 2:1 Auswärtssieg bei Stahl Brandenburg (Torschützen: Maximilian Leetz und Sebastian Heller) auf den 6. Tabellenplatz geklettert, können Werders Trainer Thomas Leek und Ivan Assenov sowie die Spieler der 1. Männer mit dem bisherigen Abschneiden sehr zufrieden sein. Trotz großer Personalsorgen durch Verletzung, arbeitsmäßiger Veränderungen und Vereinswechsel, haben die Blütenstädter eine tolle erste Halbserie gespielt, die mit dem Heimspiel am Samstag, den 07.12.2013 gegen den SV Victoria Sellow zu Ende geht. „Wir wollen beim letzten Spiel der Hinrunde unseren Fans noch einmal ein gutes Spiel bieten und uns mit einem guten Resultat in die Winterpause verabschieden“, hofft Trainer Leek auf eine tolle Zuschauerkulisse. Spielbeginn ist bereits wieder um 13:00 Uhr auf dem Arno – Franz – Sportplatz in Werder (Havel).

Alle weiteren Informationen des Werderaner FC findet ihr unter www.werderanerfc.de

gez. Klaus – Dieter Bartsch


Seitenanfang


Verkehrsfreigabe der L90: Eisenbahnstraße

Mit dem Fahrplanwechsel am 15.12.2013 wird die Havelbusbusverkehrsgesellschaft die Busse zwischen Bahnhof und Zentrum, auch die Linie 631, wieder durch die Eisenbahnstraße fahren lassen. Die Bushaltestellen gehen hier dann wieder in Betrieb. Da an der Gegenfahrbahn noch bis Mai 2014 gebaut wird, ist die Fahrgeschwindigkeit Richtung Zentrum für alle Fahrzeuge auf 30km/h begrenzt. Zeitweise werden noch geringere Geschwindigkeiten angeordnet werden müssen, um Bauarbeiter in Engstellen nicht zu gefährden. Die Umleitung über die Kesselgrundstraße wird dann aufgehoben, stellt aber nach wie vor eine zeitgünstige Alternative dar, um die Baustrecke zu umgehen. Fußgängern steht der Gehweg entlang der neuen Fahrbahn dann durchgängig zur Verfügung.

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Bauer Schultzens Adventszauber - Weihnachtsmarkt auf der Insel Werder (Havel)

Adventskalender

Der Weihnachtsmarkt findet an den ersten beiden Adventswochenenden (Samstag und Sonntag) jeweils von 13.00 bis 22.00 Uhr und vom 02. bis 06. Dezember 2013 von 15.00 bis 20.00 Uhr auf der Insel Werder (Havel) statt.

Seitenanfang


Advent, Advent ein Lichtlein brennt, erst eins ...

Adventskalender

Sobald die Zeit für das erste Adventslichtlein näher rückt, zieht es wieder viele Werderaner wie magisch auf die Insel. Zu groß ist die Freude auf die ersten Anzeichen der Adventszeit, welche gerade am ersten Adventswochenende traditionell die Blütenstadt in ihren Bann zieht. Da duftet es auf dem Marktplatz so herrlich nach Plätzchen und Glühwein bei „Bauer Schultzens Adventszauber“, an den Wochenenden begeistert wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm die Zuschauer und die Kinderbahn dreht ihre Runden um den Springbrunnen. Vom 30.11. bis 8.12.2013 werden die Herzen der Weihnachtsmarktfans im Takt der Bläsermusik schlagen. „Weihnachtsgeschenkeshopping“ wird zur neuen Trendsportart, sei es bei den zahlreichen Ständen auf dem Weihnachtsmarkt, in den kleinen Lädchen vor Ort, erstmals beim Kunstmarkt im Lendelhaus (an den Adventswochenenden) oder auf dem bereits zum 5. mal mit Erfolg stattfindenden Grafikermarkt im Kunst-Geschoss (Stadtgalerie). Hier werden am Samstag, den 30.11.13 und Sonntag, den 1.12.13 von 13.00 bis 18.00 Uhr 22 Künstlerinnen und Künstler grafische Arbeiten aller Techniken anbieten. Ein Geschenkeshopping der besonderen Art. Neben allseits bekannten Namen Werderaner Künstler/innen, werden die Künstler der Gruppe MELPOMENE, die zeitgleich im KUNST-GESCHOSS ausstellen, präsent sein. Zwei Aussteller, die national und international bekannt sind und im nächsten Jahr eine Ausstellung in der Stadtgalerie haben, geben ihr Debüt. Grit Rademacher kommt dieses Jahr extra aus der Altmark zurück nach Werder. Erstmals hat es der Kurator der Stadtgalerie Frank W. Weber terminlich geschafft, mit druckgrafischen Arbeiten auch zum Thema Werder anwesend sein. Wer Ingo Kuzia, dieses Jahr mit der Ausstellung „ZWEI“ in der Stadtgalerie versäumte, kann nun kleinere Arbeiten aus seinem künstlerisch, fotografischen Oeuvre erwerben. Walter Wawra (Photographen Lounge Potsdam) wird ebenfalls zum Grafikmarkt erwartet.

Freuen Sie sich auch auf das illuminierte Alte Rathaus auf der Insel. Wie auch in den Jahren vorher wird das Rathaus von Profis in Szene gesetzt und bildet somit ein wunderbares Entrée für die Gäste des diesjährigen Weihnachtskonzertes. Lassen Sie sich von Jocelyn B. Smith und muSix verzaubern und am 30.11.2013 um 19.00 Uhr auf eine Reise durch ein musikalisches Winter-Wunder-Land mitnehmen. „Voices of Winter“ ist die Möglichkeit die außergewöhnliche Stimme von Jocelyn B. Smith hautnah zu erleben. Restkarten für das Konzert in der Heilig-Geist-Kirche sind an der Abendkasse ab 18.30 Uhr erhältlich oder vorab über: „Kleine Weltlaterne“, Am Markt 1, Werder (Havel), Tel.Nr. 03327 731203 und „Der Buchladen“, im Strengfeld 3a, Werder (Havel), Tel.Nr.: 03327 79500

Natürlich darf eines nicht fehlen, unser Müller backt auch in diesem Jahr wieder live vor Ort das „Adventsbrot“. Wer auf dem Weg über die Insel eine Stärkung braucht ist gerne eingeladen eine Schmalzstulle zu kosten oder sich bei einem Punsch oder Glühwein aufzuwärmen. Natürlich hat man vom Mühlenberg auch einen einmaligen Blick auf das illuminierte Rathaus und die Inselbrücke zum Festland. Besuchen Sie uns am 30.11.2013 von 14.00 – 18.00 Uhr und am 1.12.2013 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Ich wünsche uns allen eine friedliche und besinnliche Adventszeit und freue mich auf Ihren Besuch auf unserer Insel!

Ihr Werner Große, Bürgermeister


Seitenanfang


Alte Schule – Neue Schule, der Historische Adventskalender in Werder (Havel), am 03. Dezember 2013

Adventskalender

Wer kennt ihn nicht, den großen, imposanten, gelb-sandfarbenen Mauersteinbau an der Ecke Unter den Linden, Potsdamer Straße, vor dessen Eingang bereits Kaiser Friedrich der III. eine seiner großen Reden in Werder gehalten hat. In dem alten „Schulhaus“ anno 1879 befindet sich auch heute die Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe. Einiges hat sich seit 1879 in dem altehrwürdigen Gebäude mit seinen hohen Gängen und großen Klassenräumen nun doch verändert. Seien Sie neugierig und besuchen Sie mit uns gemeinsam das alte und neue Schulhaus, Unter den Linden 11 und lassen Sie uns gemeinsam am 3. Dezember das „Kalendertürchen“ öffnen. Die Aktion der „Städte mit historischen Stadtkernen“ ist nunmehr zum 10. Mal zu Gast in der Blütenstadt und wie die Jahre vorher, ein weiterer besinnlicher Moment in der doch eher hektischen Vorweihnachtszeit.

Am 03. Dezember um 14.00 Uhr öffnen gemeinsam der Bürgermeister der Stadt Werder (Havel), Herr Große und Frau Amelung, Primarstufenleiterin der Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe, Unter den Linden 11 in Werder (Havel) die Adventstür. In der Zeit von 14.00 – 15.00 Uhr werden uns Zeitzeugen von dem Schulleben aus vergangenen Tagen berichten und wir erhalten Einblicke in die moderne Carl-von-Ossietzky-Oberschule. Lassen Sie sich von uns auf diese kleine Zeitreise mitnehmen!

Der RBB wird in der Sendung „Brandenburg aktuell“ täglich um 19.30 Uhr von der Aktion „Historischer Adventskalender 2013“ berichten.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Weihnachtsbasteln für Grundschulkinder

Braucht Ihr noch ein Weihnachtsgeschenk für Mama, Papa oder Oma? Wir wollen mit Euch am Mittwoch, den 11. Dezember 2013, von 15.00 – 16.00 Uhr in der Stadtbibliothek Werder (Havel), Brandenburger Str. 1a kleine Geschenke für das Weihnachtsfest basteln.

Eintrittskarten für 1,00 EUR könnt Ihr ab sofort in der Stadtbibliothek kaufen. Einlass ist ab 14.30 Uhr. Bringt bitte den Bibliotheksausweis mit. Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen und ideenreichen Bastelnachmittag mit euch.

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Das Fundbüro teilt mit:

Folgende Gegenstände wurden seit dem 05.11.2013 als Fundsache abgegeben:

1 Damenfahrrad Fundort: Feinkost Werder (Havel)
1 Ruderboot Fundort: Glindow
1 Damenfahrrad Fundort: Insel, Regattastrecke
1 Schlüsselbund Fundort: Berliner Straße
1 Damenfahrrad Fundort: Bushaltestelle Plantagenplatz

Für die Herausgabe von Fundsachen gilt grundsätzlich, dass das Eigentum an den entsprechenden Gegenständen nachgewiesen werden muss.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch im Fundbüro unter: 03327/783222

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang


Jocelyn B. Smith – Eine Stimme erobert Werder – The Voices of Winter

Sie ist zu Hause auf den großen Bühnen Deutschlands, tourt zur Zeit mit den Puhdys durch die Hallen und begeisterte bei der Potsdamer Schlössernacht das zahlreiche Publikum. Jocelyn B. Smith, ein außergewöhnliches Stimmwunder, welches bereits im Musical „König der Löwen“ die Zuschauer verzauberte. Wir freuen uns sehr, dass Jocelyn trotz der vielen Konzerttermine Zeit gefunden hat, einen Zwischenstopp in Werder einzulegen, um uns zum traditionellen Weihnachtskonzert in der Heilig-Geist-Kirche auf eine musikalische Winterreise mitzunehmen. Begleitet wird Sie von muSix, einer der renommiertesten A Cappella- Formationen Deutschlands. Freuen Sie sich schon jetzt auf viel Jazz und Soul, auf den Klang einzigartiger Stimmen, die sich nicht von Genregrenzen einengen lassen. Genießen Sie dieses außergewöhnliche, stimmungsvolle Konzert inmitten der historischen Altstadt Werders. Schöner kann der Advent kaum starten.



The Voices of Winter: Samstag, der 30. November 2013 um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr

Ort: Heilig-Geist-Kirche, Kirchstraße (Insel), Werder (Havel)

Karten zum Preis von 25,- EUR zzgl. VVK-Gebühr, erhalten Sie in folgenden Geschäften:

„Kleine Weltlaterne“, Am Markt 1, Werder (Havel), Tel.Nr. 03327 731203

„Der Buchladen“, im Strengfeld 3a, Werder (Havel), Tel.Nr.: 03327 79500

oder online unter: www.eventim.de
(Bitte beachten Sie: die Preise im Internet können abweichen!)

Lassen Sie sich verzaubern - wir freuen uns über Ihren Besuch!

gez.
Werner Große
Bürgermeister

Seitenanfang

www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: