Das Goldene Buch der Stadt Werder (Havel)

Das Goldene Buch der Stadt Werder (Havel) ist seit 1997 der repräsentative Mittelpunkt beim Empfang von Gästen und zur Ehrung von Persönlichkeiten, die sich besonders verdient gemacht haben. Die besonderen Verdienste können insbesondere durch außergewöhnliche Leistungen oder besonderes Engagement um die Entwicklung, das Wohl und das Ansehen der Stadt Werder (Havel) und ihren Bürgern begründet sein. Es kann sich um ein herausragendes Lebenswerk handeln, das mit der Stadt Werder (Havel) verbunden ist, oder ein Einzelhandeln, welches den üblichen Rahmen weit übersteigt und nachweislich dem Gemeinwohl dient. Die Verdienste können dabei auf kommunalem, wirtschaftlichem, kulturellem, sportlichem, wissenschaftlichem, politischem, sozialem oder humanitärem Gebiet liegen.

Auf Antrag von Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung oder dem Bürgermeister können durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Bürger, die sich Verdienste um die Stadt Werder (Havel) erworben haben, in das Goldene Buch eingetragen werden. Die Stadtverordnetenversammlung beschließt nach Prüfung durch den Haupt- und Finanzausschuss.

(Beschluss vom 18.09.1997; SB 807/97).

Zum Goldenen Buch

Die Ehrung und Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Werder (Havel) findet ihren Rahmen in einer Festveranstaltung mit dem Bürgermeister, den Stadtverordneten und geladenen Gästen der zu ehrenden Persönlichkeiten.



Seitenanfang


























Liste der Einträge
als PDF-Datei

Stand: Februar 2015

www.wetter.net





 Tourismus-
Navigations-
Assistent




Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: