Werder (Havel) - Unser Baumblütenfest

Unser Baumblütenfest

"Werder ist Werder"

"Ein kleines märkisches Inselstädtchen, umspült von den bald aufgeregten, bald spiegelglatten Wassern der seenartig verbreiterten Havel, umsäumt von einem Hügelkranz bewaldeter Höhen, über die zweimal im Jahr der Schnee fällt; im Winter das Geriesel Frau Holle`s; im Frühjahr der weiße, weiche Flaum zur Erde getragener Blütenträume."
So stand es schon vor 74 Jahren im märkischen Heimatführer.

Baumbluete Und so feiert unsere Stadt Werder (Havel) in der Zeit vom 26. April bis zum 04. Mai 2014 bereits zum 135sten Mal das Baumblütenfest.










In der Vorstandssitzung des Obstzüchtervereins vom 13.03.1879 brachte Herr Wilhelm Wils den Antrag ein, den Höhepunkt der Baumblüte in den Berliner Blättern bekannt zu geben, die Naturfreunde einzuladen, für die Entsendung eines Extrazuges Sorge zu tragen und freiwillige Führer zu stellen. Der Antrag wurde angenommen, beschlossen und noch im selben Jahr umgesetzt.

Historisches Werder Es ist überliefert, dass schon im ersten Jahr zum Blütensonntag 2 Extrazüge eingesetzt wurden und somit Tausende von Besuchern kamen.

Zahlreiche Obstzüchter stellten sich am Bahnhof Werder (Havel) als Führer zur Verfügung, um die Fremden zu Werders schönsten Punkten zu führen.




"Warum die Straße pflastern- das lockt nur Neugierige an."

Hoher Weg um 1900




Hoher Weg um 1900









Bismarckhöhe





Blick von der Bismarckhöhe um 1910








In den Anfangsjahren richtete sich das „Baumblütenfest“ nach dem tatsächlichen Blühen der Obstbäume. Es fand vorwiegend an einem oder mehreren Sonntagen statt.

Die Eröffnung des Baumblütenfestes fiel immer auf den ersten Sonntag nach dem Blühbeginn der Bäume und der Hauptsonntag wurde der „Goldene Sonntag“ genannt und war im Normalfall der erste Sonntag im Mai.

Historische Bilder
Zur Baumblüte ließen sich die Zweige schon immer gut verkaufen.

Seit Beginn des Baumblütenfestes ging es immer recht „zünftig“ zu, ein kräftiger Schluck aus der „Obstweinpulle“ verschleierte bald den Blick auf die Schönheiten der Natur. Die vielen Werderschen Sorten hatten es schon immer in sich.

"Obstwein ist die beste Medizin, je länger man ihn trinkt, desto mehr gewöhnt man sich an ihn."

Im Laufe von nun schon 130 Jahren Baumblütenfest reicht die Bekanntheit weit über das Umland hinaus, was auch anhand der stets steigenden Besucherzahlen zu beobachten ist.


Baumblütenfest

Das 135.
Baumblütenfest

vom 26.04. bis
04.05.2014



Sie erreichen uns:
tourismus@
werder-havel.de





Karte
Stadtzentrum

 
Blütengäste am "Goldenen Sonntag"

Im Jahr 1893 zählte Werder an diesem Tag 10.000 Gäste, 1897 waren es 25.000, und 1900 kamen an diesem Sonntag um die 50.000 Besucher.

"Wo Kirschen läuten, versammeln sich die Berliner."

Werder war schon immer das "Jot Wie De" (Janz Weit Draußen) der Berliner und nachdem sich dann 1989 die Grenzen öffneten, stand Werder und sein Baumblütenfest wieder allen Berlinern offen. Mit dem Wachsen des Bekanntheitsgrades des Baumblütenfestes wuchsen auch die Besucherzahlen aus. Eine weitere Tradition wurde neu belebt, nach 1936 wurde erstmals wieder 1989 eine Baumblütenkönigin gekürt. So kam es, dass seit nunmehr 20 Jahren auf dem jährlich stattfindenden Baumblütenball die Baumblütenkönigin gewählt wird und unsere Stadt in vielen Belangen ein Jahr lang repräsentiert.

Zum 100. Baumblütenfest 1979 kam es dann zu einem traditionsträchtigen Festumzug an dem sich viele Werderaner Betriebe und Vereine mit ca.5.000 Mitwirkenden beteiligten.

Den Anfang dieses Umzuges bildeten viele Jugendliche in historischen Trachten und  mit Gartengeräten aus längst vergangener Zeit.

Was hier gezeigt wurde, war ein gelungenes und vor allem farbenfrohes Bild über 100 Jahre Baumblütenfest und über mehr als 200 Jahre Obstbau im Havelland.

1997 gab es erstmals zur offiziellen Eröffnung der Baumblüte einen Umzug von Werderaner Vereinen, Schulen und interessierten Bürgern, die in Ihrer Mitte die neugewählte Baumblütenkönigin und den Bürgermeister unserer Stadt bis hin zur Hauptbühne begleiteten.

Das Baumblütenfest in Werder (Havel) ist weit mehr als nur der Besuch vieler Stände und Bühnen rund um die Insel. Unzählige Veranstaltungen bieten eine abwechslungsreiche Zeit für Jung und Alt. Schauen Sie hierzu auch in unseren Veranstaltungskalender.

Insel

Seitenanfang


www.wetter.net





 Tourismus-
Navigations-
Assistent




Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: