Die Wasserstadt Werder (Havel)

Angeln Schifffahrt Urlaub am Wasser Wasserwanderrastplatz

Werder (Havel) – die Wasserstadt

Werder Luftbild Werder (Havel) ist von zahlreichen Seen umgeben, die sich durch eine hervorragende Wasserqualität auszeichnen. Schwielowsee, Glindowsee, Großer Plessower See und Zernsee sowie ein Teil der Havel umsäumen das Stadtgebiet - Werder bedeutet nicht umsonst „vom Wasser umflossenes Land“.

Klar, dass sich Wassersport in allen Varianten allgemeiner Beliebtheit erfreut. Bootscharter und Ruderbootverleihe sorgen mit Kanus, Kajaks, Wassertretern, führerscheinfreien Motorbooten und Segelyachten dafür, dass Sie nicht auf dem Trockenen bleiben müssen. Neben den traditionellen Wassersportarten wie Rudern und Segeln werden für diejenigen, die mehr Action lieben, Möglichkeiten zum Surfen, Wasserski, Catamaran-Segeln und Paragliding angeboten.

BooteMit gut 200 km für Sportboote befahrbaren Gewässern bietet das Wassersportrevier Potsdamer- und Brandenburger Havelseen hervorragende Bedingungen für einen Bootsurlaub. Nirgendwo sonst in Europa rücken weltberühmtes Kulturerbe und unberührte Natur so nah zusammen und das alles direkt vor den Toren Berlins. Das Revier bietet eine einzigartige Kombination aus Boots-, Kultur- und Städteurlaub. Wie kaum ein anderer Fluss zeigt die Untere Havel viele Gesichter und verbindet auf ihrer Strecke zwischen Berlin-Potsdam und Brandenburg an der Havel über 40 Seen.

Diejenigen, die lieber zuschauen, kommen bei den über das Jahr hinweg stattfindenden Ruder-, Segel- und Kanuregatten, Wasserskiveranstaltungen sowie Wasser- und Hafenfesten voll auf ihre Kosten. Ein Höhepunkt ist das Werderaner Wasserfest. Neben den reinen Leistungssportvergleichen werden viele Wettkämpfe im Breiten- und Schulsport über das gesamte Jahr organisiert. Crossläufe, Drachenbootrennen, Schulsportkämpfe und vieles mehr gehören dazu.

Die Anlegemöglichkeiten privater Boote, die als Touristen und Gäste unsere Stadt besuchen, werden stetig erweitert. Eine Vielzahl von Häfen sind entstanden. Die größte Anlage entsteht gegenwärtig im großen Entwicklungsgebiet der Stadt Werder, im nördlichsten Teil, den Havelauen. Hier werden über 360 Boote Platz finden.

Aber was ist nahe liegender, als beim Begriff Wasser zu allererst mal an´s Baden zu denken? Deshalb finden Sie hier unsere öffentlichen Badestellen:
- Strandbad Werder am Plessowersee Stadtplan
- Strandbad OT Glindow am Glindower See Stadtplan

Seitenanfang



Broschüre
Werder (Havel)
und Schwielowsee
als PDF

(ca. 5,5 MB)





 
Karte
Historischer Stadtkern

 
Stadtführungen:
Jutta Enke –
Gilde der Stadtführer Werder (Havel) e.V.
und
Tourismusbüro Werder (Havel)
 



Revier-
beschreibung
Boot als PDF

(ca.2,5MB)
 



Slip- und Kran-
möglichkeiten
in Werder

(ca.400 kB)
 



Die Revierkarte unseres Nachbarn erhalten Sie unter:
F.U.N. – Wassertourismus-
initiative Flusslandschaft Untere Havelniederung

 



Falls Sie einen Ausflug nach Werder planen sollten, erkundigen Sie sich doch vorher nach der Wettervorhersage unter:
www.
wetteronline.de
Wasserwanderrastplatz und Bootsverleih/Charter



Werder – von Seen umgeben – ein Eldorado für jeden Wasserwanderer.
Vielfältige Möglichkeiten, ob Bootscharter, Segelschule, Ruderbootverleih oder Liegeplätze laden zur Kahnpartie bzw. zum Anlegen ein.

Wassertouristen sind bei uns herzlich willkommen!

Standortbeschreibung Wasserwanderrastplatz Werder (Havel)



Seit 2004 befindet sich ein schöner Wasserwanderrastplatz direkt im Zentrum des staatlich anerkannten Erholungsortes Werder (Havel) in der historischen Altstadt (Hier der Link zu unserem Stadtplan).

In direkter Nachbarschaft gibt es einen Parkplatz mit 200 Stellplätzen, einen Reisemobilstellplatz, eine öffentliche barrierefreie Toilette, Ärztehaus und Apotheke bzw. eine Rettungsstelle.

Ein Kinderspielplatz mit Klettergerüsten, Ruhebänke und ein Grillplatz (Feuerstelle) im Uferzonenbereich laden zum Verweilen ein. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Boots- und Wassertreterverleih, Gaststätten, Geschäfte und Dienstleistungen. Seit April 2008 gibt es dort auch eine Fahrradvermietung.

Öffentliche Anlegestellen, Marinas, Gastliegeplätze, Bootshäuser und Unterkünfte sind für den ortsunkundigen Wassertouristen oft nur schwer zu erkennen. Als Orientierungshilfe dient das weithin sichtbare Symbol der „Gelben Welle“, welches ein „Herzliches Willkommen“ signalisiert und Auskunft über Anlegemöglichkeiten, Hafenausstattung, touristische Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten gibt. (Logo Gelbe Welle)

Weitere Informationen finden Sie unter
www.potsdamer-brandenburger-havelseen.de

Die Wasserwanderkarte ist im Tourismusbüro Werder (Havel) erhältlich.


Kurzbeschreibung Steganlage
am Wasserwanderrastplatz Werder (Havel)



Die Länge des Steges in Mittelachse beträgt ca. 78,0 m. Die Breite der Steganlage ist 3,00 m, die Gesamtfläche ergibt sich zu ca. 330 qm. Die Höhe der Steganlage ist 90 cm (30.35 m NN), ausgehend vom Mittelwasserspiegel 29.44 m NN und ist somit auch bei Hochwasser (30.19 m NN) noch zu betreten.

Vorhandene Liegeplätze:
- 4 Buchten für Schiffe bis 8,5 m Länge
- 22 Buchten für Boote bis 5,0 m Länge

Parallel zum Ufer befindet sich ein ca. 15 m langer und 2 m breiter Anlegesteg für Ruderer und Paddler.

Die Steganlage ist beleuchtet.

Der Zugang zur Steganlage erfolgt über eine Rampe, so dass die Anlage für Rollstuhlfahrer geeignet ist.

Wenn Sie wissen möchten, was ein Liegeplatz am Wasserwanderrastplatz kostet, wenden Sie sich bitte an:
Hogab GmbH
Tel. und Fax: 03327-40855
E-Mail: info@hogab.de
Web: www.hogab.de
Dort erfahren Sie auch nähere Informationen zum Reisemobilstellplatz.


Sportboote mit einer Motorleistung bis 5 PS sind im Land Brandenburg führerscheinfrei.
Ein Segelschein wird für die Gewässer des Landes Brandenburg nicht benötigt.
 
www.wsa-
brandenburg.
wsv.de

 
www.
wassersport-
verband.de

 



"Potsdamer und Brandenburger Havelseen"
als PDF

(ca.4MB)
 
Die Wasserwanderkarte ist im Tourismusbüro Werder (Havel) erhältlich.
Bootsverleih, Charter

Möchten Sie die Havelländische Seenlandschaft selbst erkunden, können Sie sich an unsere privaten Anbieter wenden. Modernste Hafen- und Bootsslipanlagen sorgen in der Stadt dafür, dass jeder Freizeitkapitän den Urlaub auf und am Wasser mit allem Komfort genießen kann. Boote mit unterschiedlichster Ausstattung und für jeden Geldbeutel stehen für die erholsamen Tage im Jahr für unsere Gäste zur Verfügung. Für Entdeckungstouren zu Wasser werden Sie sicher ein passendes Schiff finden.

Wo kann man denn nun ein Boot ausleihen? Direkt im Zentrum der Stadt vor der Inselbrücke beim:

Wassersportgeschäft Krüger und Till
www.wassersport.de

Hier finden Sie außerdem eine Liste der privaten Anbieter aus unserem Gewerbeverzeichnis, bei denen Sie Bootsverleih/-Charterangebote finden:


Fatal error: Cannot use object of type FX_Error as array in /homepages/14/d163601421/htdocs/content_tpl/tourismus/tourismus_wasserstadt_boot2_tpl.php on line 15