Unternehmensportrait

Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH
Die Havelbus Verkehrsgesellschaft ist das größte Busunternehmen im Land Brandenburg mit Sitz in der Landeshauptstadt Potsdam. Seit der Gründung am 1. Juli 1992 umfasst das Bediengebiet die Landkreise Havelland und Teile des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Eigentümer des Unternehmens sind die beiden Landkreise. Das Hauptgeschäftsfeld ist der Linienverkehr – die Planung, Durchführung und Kontrolle von Beförderungsleistungen im öffentlichen Personennahverkehr. Havelbus erbringt Leistungen im Schüler-, Schienenersatz- und Sonderlinienverkehr für verschiedene Auftraggeber. Mehr als 500 qualifi zierte Mitarbeiter sorgen täglich mit Engagement dafür, dass die Kunden pünktlich und sicher an ihr Ziel gelangen. Havelbus befördert mit über 220 Bussen jährlich ca. 19 Millionen Fahrgäste auf einer Strecke von 13 Millionen Kilometern. Die Leistungserstellung erfolgt durch die Tochterunternehmen Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft mbH und Havelländische Verkehrsgesellschaft mbH an den Standorten Potsdam, Werder, Stahnsdorf, Beelitz, Nauen, Falkensee und Rathenow. Über langjährige Erfahrung und Know-how verfügt Havelbus bei der Vermietung von Bussen. Von der Klassenfahrt über den Ausflug der Seniorengruppe bis hin zum Shuttleverkehr bei Großveranstaltungen – Havelbus hat den passenden Bus im Bestand. Eine weitere Dienstleistung von Havelbus ist die Verkehrsmittelwerbung. Werbefl ächen am Bus oder der Aushang von Plakaten und Flyern erreichen immer die richtige Zielgruppe.

Seit 1999 befi ndet sich der Betriebshof Werder im neu erschlossenen Wohn- und Gewerbegebiet der Havelauen. Derzeit sind im Verkehrsbereich 37 Mitarbeiter und 21 Busse im Einsatz. Sie leisten den Verkehr für die Region Werder, Glindow und Groß Kreutz. Es werden acht Linien befahren. Die Hauptlinie 631 fährt von Werder nach Potsdam und zurück. Ganzer Stolz des Verkehrsbereiches ist die Erfolgsgeschichte „Citybus Werder“. Zwei Linienführungen durch die Stadt verkehren im 30-Minuten-Takt und gewährleisten damit den Anschluss an den RE1 am Bahnhof Werder. Finanziert durch Fahrgeldeinnahmen, Zuschüsse der Stadt Werder und den Sponsor WG Havelblick eG nutzten die „Citybus-Linie 635“ seit ihrer Eröffnung 1999 bis heute mehr als 2,4 Millionen Fahrgäste. Pro Woche sind rund 6.500 Werderaner und Gäste mit den Citybussen unterwegs. Der Fahrpreis ist seit der Eröffnung stabil geblieben. Anfang November 2008 lösten zwei kompakte Mercedes Benz Busse die alten Werderaner Citybusse ab. Die wendigen Kleinbusse sind behindertengerecht und hervorragend für den Stadtverkehr in engen Straßen geeignet. Die Citybus-Linie ist als Tramp-Bus konzipiert, d. h. man kann auch zwischen den Bushaltestellen entlang der Linienführung ein- und aussteigen. Also einfach Daumen hoch und der Citybus hält direkt vor Ihrer Nase.

Strasse/Nr.:Johannsenstraße 12-17
Plz/Ort:14482 Potsdam
Ansprechpartner:
Telefon:+49 (0) 331 / 7491-30
Telefax:+49 (0) 331 / 705161
Funk:
E-Mail:mail@havelbus.de
Homepage:www.havelbus.de
 
 zurück


 



www.wetter.net





Virtuelle Städtetour
durch Werder (Havel)


Tagesprogramm

Blutspendedienst Berlin-Brandenburg und Sachsen
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in: