43 Kinder in häuslicher Quarantäne

Nach einem Coronafall in der Kita Märchenwald sind heute Eltern und Mitarbeiter von den erforderlichen Maßnahmen informiert worden

 Foto peterschreiber.media / stock.adobe.com
Foto peterschreiber.media / stock.adobe.com
Zum Schutz der Kinder und Mitarbeiter vor dem Corona-Virus ist für 18 Krippenkinder, 25 Kita-Kinder und acht Mitarbeiter der Kita Märchenwald in Phöben am heutigen Montag vom Gesundheitsamt des Landkreises eine häusliche Quarantäne angeordnet worden. Sie gilt bis einschließlich 11. Mai.  
 
Eltern und Mitarbeiter sind darüber bis heute Nachmittag informiert worden. Hintergrund ist ein Corona-Fall. 
 
Eine Erzieherin und sieben Kinder hatten keinen Kontakt zu der infizierten Person. Nach einer Desinfektion in der kommenden Nacht kann der Kitabetrieb deshalb für diesen Kreis von 8 bis 15 Uhr fortgeführt werden.

Werder (Havel), 3.05.2021