Impftag auf der Bismarckhöhe am 16. Januar

Am Sonntag, 16. Januar, von 11 bis ca. 15 Uhr findet die nächste Impfaktion ohne Anmeldung in Werder (Havel) statt

Abbildung: art_of_line / stock.adobe.com
Abbildung: art_of_line / stock.adobe.com

Am Sonntag, 16. Januar, von 11 bis ca. 15 Uhr findet eine Impfaktion ohne Anmeldung auf der Bismarckhöhe in Werder (Havel), Hoher Weg 150, statt. Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech oder Moderna und dem Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson sind möglich.

Einlass nur für symptomfreie Personen!

Mitzubringen sind der Ausweis, die Versichertenkarte sowie bei schon erfolgten Impfungen ein Impfnachweis. Außerdem soll möglichst der unterschriebene Anamnesebogen mit Aufklärungsmerkblatt mitgebracht werden.

Personen unter 30 Jahren wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech verimpft. Für Personen ab 30 Jahre sind die beiden derzeit verfügbaren mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna gleichermaßen geeignet.

Bei Boosterimpfungen muss die letzte Impfung mindestens drei Monate zurückliegen. Das Mindestalter bei dieser Aktion beträgt 18 Jahre. Jüngere Impfinteressierte oder deren  Eltern wenden sich für einen Impftermin bitte an den Haus- oder Kinderarzt.

Die Aktion wird von der Stadt Werder (Havel) mit einer Arbeitsgemeinschaft Werderaner Hausärzte organisiert.

Werder (Havel), 6.01.2022