Havel-Therme startet mit vielseitigen Veranstaltungen

Die neuen Wellness- und Familienangebote sind in wenigen Wochen ein wesentlicher Baustein in der touristischen Vermarktung der Stadt geworden

Foto: Havel Therme GmbH
Foto: Havel Therme GmbH

Werders neues Traumschiff startet im Oktober zu einer entspannenden Reise um die Welt. Mit Exotik, Romantik und allerlei Überraschungen will die neue Havel-Therme Gäste an den Zernsee locken. Die ersten 100 Tage waren für die Premium-Therme ein Auftakt nach Maß: Die Zufriedenheit der Gäste sei „so hoch wie noch nie bei einer unserer Eröffnungen“, freut sich Firmenchef Andreas Schauer. Werders Bürgermeisterin Manuela Saß spricht von einem „fulminanten Start“: „Die neuen Wellness- und Familienangebote sind in wenigen Wochen ein wesentlicher Baustein in der touristischen Vermarktung der Stadt geworden.“

Ob Oktober präsentiert sich die Saunalandschaft an jedem ersten Samstag im Monat unter einem neuen Motto. Mit phantasievollen Aufgusszeremonien möchte man die Gäste in fremde Welten entführen. Los geht es am 2. Oktober mit einer „Reise um die Welt“.  Südsee, Karibik oder Toskana, hoher Norden oder ferner Osten, beim Aufgussprogramm von 15 bis 1 Uhr haben die Gäste die Qual der Wahl. Wikinger und Samurais laden zu faszinierenden Aufguss-Shows mit Licht und Musik in die riesige Alhambra-Eventsauna ein. Für die Gäste gibt es nach den heißen Erlebnissen coole Drinks oder Snacks aus den verschiedenen Teilen der Welt.

Immer freitags beginnt zudem am Zernsee nach Einbruch der Dunkelheit die „Nacht der Lichter“. Zahllose Kerzen, ein romantisch beleuchteter Saunagarten und das Spiel der Unterwasser-Scheinwerfer sorgen für eine einzigartige Stimmung. An jedem dritten Freitag gibt es dazu bei der „Langen Saunanacht“ ein besonderes Aufgussprogramm und kleine Überraschungen.

Gab es in den ersten Wochen nach der Eröffnung der neuen Premium-Therme noch einige durch Corona-bedingte Einschränkungen im Angebot, so können jetzt auch die Dampfbäder genutzt werden und in den Saunen darf endlich auch gewedelt werden. Wer es ganz romantisch mag, kann jetzt auch für besondere Momente das Private SPA mit eigenem Aroma-Dampfbad, Whirlpool und dem Angebot von Paar-Massagen exklusiv mieten.

Nach 100 Tagen zeigen sich die Betreiber der am 18. Juni 2021 eröffneten Wellness-Oase mehr als zufrieden. Mit insgesamt etwa 75.000 Gästen wurden die Erwartungen deutlich übertroffen. Echte Pannen gab es nicht und wo es anfangs etwas klemmte, etwa beim Bestellvorgang im Thermen-Restaurant, wurde rasch nachgebessert. Deshalb gebe es auch von den Gästen sehr positive Rückmeldungen, betont Marketingleiterin Sandra Hanke.

Auf Premium-Qualität setzt man nicht nur bei Thermen und Saunen, sondern auch in der Küche. Dort kommen vor allem frische Zutaten aus der Region in Topf und Pfanne. Das Angebot an zertifizierten Bio-Produkten soll weiter wachsen. Zudem soll die Speisekarte im exquisiten Sauna-Restaurant Medina um hochwertige mediterrane Gerichte erweitert werden. Weiter wachsen soll auch die Zahl der Beschäftigten in der Havel-Therme. Bislang wurden dort 87 Arbeitsplätze geschaffen, mehr als 100 sollen es werden.

Das Werderaner Wellness-Traumschiff mit seinen 13 Saunen und Dampfbädern ist täglich von 9 bis 24 Uhr, am Freitag und Sonnabend sogar bis 2 Uhr geöffnet. Für den Zutritt gilt die 3G-Regelung. Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist, benötigt einen aktuellen Corona-Test.

Quellen: Havel-Therme GmbH / Stadt Werder (Havel)

Werder (Havel), 24.09.2021