Gedenken zum Volkstrauertag

Kranzniederlegung am Denkmal „Den Opfern von Krieg und Gewalt“

Foto: Stadt Werder (Havel)
Foto: Stadt Werder (Havel)

Bürgermeisterin Manuela Saß und die Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Annette Gottschalk haben zum heutigen Volkstrauertag am Denkmal auf dem Alten Friedhof der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht.

„Ich weiß nicht mit welchen Waffen
der dritte Weltkrieg geführt werden wird,
im vierten Weltkrieg wird wieder
mit Stöcken und Steinen gekämpft werden.“

Albert Einstein

Werder (Havel), 15.11.2020