Volksbegehren / Eintragungsschein

Beschreibung

Das Volksbegehren „Volksinitiative zur Abschaffung der Erschließungsbeiträge für Sandpisten“ findet vom 12. Oktober 2021 bis 11. April 2022 statt. Während dieser Zeit kann jeder Deutsche (m/w/d), der das 16. Lebensjahr vollendet hat und in Werder (Havel) mit Hauptwohnung gemeldet ist, auf Antrag das Volksbegehren durch briefliche Eintragung unterstützen.

Der Antrag kann von der eintragungsberechtigten Person selbst oder einer von ihr bevollmächtigten Person schriftlich, durch eine formlose E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Fax (03327) 783 159 oder mündlich zur Niederschrift beim Bürgerservice, Plantagenplatz 9 in 14542 Werder (Havel) gestellt werden.

Hier ist außerdem ein elektronischer Antrag zu finden, der bis zum 8. April 2022 um 12 Uhr gestellt werden kann.

Die für die briefliche Eintragung erforderlichen Unterlagen (Eintragungsschein und Briefumschlag) werden der antragstellenden Person entgeltfrei übersandt. Der Eintragungsschein muss so rechtzeitig an die auf dem amtlichen Briefumschlag angegebene Stelle versandt oder dort abgegeben werden, dass der Eintragungsbrief dort spätestens am 11. April 2022, 16 Uhr eingeht.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Volksbegehren durch Eintragung in die im Bürgerservice Werder (Havel) ausliegenden Eintragungslisten während der nebenstehenden Sprechzeiten zu unterstützen. Dazu ist (ungeachtet der im Link benannten Einschränkungen) keine Anmeldung erforderlich.